Energie-Effizienz in Einkauf und Beschaffung - Tagung und neue Broschüre des O.Ö. Energiesparverbandes

Wien (OTS) - Beim Einkauf von Produkten steht oft der reine Kaufpreis im Vordergrund. "Die Auswirkungen auf den künftigen Energieverbrauch und damit die Energiekosten werden zumeist nicht miteinbezogen. Strom- und Energiekosten können aber - über die Lebensdauer betrachtet - in vielen Fällen die Anschaffungskosten übersteigen ", weist Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter und Geschäftsführer des O.Ö. Energiesparverbandes, auf diesen häufigen Irrtum hin. Besonders durch die steigenden Energiepreise nimmt die Bedeutung von umfassenden Entscheidungsgrundlagen zu .

Beispielsweise benötigen Flachbildschirme im Betrieb um bis zu 70% weniger Strom als herkömmliche Röhrenmonitore und sind zudem noch leichter und platzsparender. Aber auch innerhalb der Flachbildschirme gibt es große Unterschiede, denn ein energiesparender Bildschirm bietet im Vergleich zu einem ineffizienten Gerät eine Stromkostenersparnis von 61%.

Da der überwiegende Anteil des Stroms für Bürogeräten nicht im eigentlichen Betrieb, sondern im Leerlauf verbraucht wird - also wenn sich das Gerät im "Wartezustand" befindet, sollte bei Bürogeräten ganz besonders auf den Stromverbrauch in den verschiedenen Betriebszuständen geachtet werden. Bei einigen Geräten macht der Leerlaufanteil sogar über 90 % aus!

Die Tagung des O.Ö. Energiesparverbandes und des Ökoenergie-Clusters "Energie-Effizienz in Einkauf und Beschaffung für Betriebe und Gemeinden", die am 4.Oktober in Linz stattfindet, zeigt dazu Instrumente und Hilfsmittel. Auch die neue Energiesparverbands-Broschüre "Energie-effiziente Bürogeräte" ist eine gute Entscheidungshilfe beim Einkauf von energiesparenden Geräten.

"In Büros steigt der Energiebedarf durchschnittlich um 1,6 % jährlich! Der Stromanteil am Gesamtenergiebedarf beträgt im Bürobereich bis zu 50% - es lohnt sich daher den Stromverbrauch genauer unter die Lupe zu nehmen ", rät Dell. Bereits bei der Beschaffung von Bürogeräten wird über die Stromrechnung der nächsten Jahre eine wichtige Entscheidung getroffen.

Tagungsanmeldung und kostenlose Broschürenbestellung:
O.Ö. Energiesparverband, Landstr. 45, 4020 Linz, 0732-7720-14380 office@esv.or.at , www.energiesparverband.at

Rückfragen & Kontakt:

O.Ö. Energiesparverband
Mag. Christine Öhlinger
Tel.: 0732-7720-14380
office@esv.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESV0001