Österreichischer Tag der Mechatronik

Montag, 24.September 2007, 16 Uhr, Fachhochschule Wiener Neustadt

Wien (OTS) - Fachhochschulen prämieren die besten Projekt-, Bachelor- und Diplomarbeiten.

Am Montag, 24. September 2007 findet an der FH Wiener Neustadt der Tag der Mechatronik in Kooperation mit der Mechatronik Plattform Österreich statt. Die Mechatronik Plattform wurde 2005 gegründet und beinhaltet eine Arbeitsgemeinschaft zwischen der FH Wiener Neustadt, der FH Technikum Wien, dem Campus 02 in Graz, der FH Technikum Kärnten und der FH Vorarlberg.

Ziel der Mechatronik Plattform ist die Sicherung des Produktionsstandorts Österreich durch innovative mechatronische Produkte. Initiativen dazu sind

- den Austausch von Studierenden, Professoren und Projekten zu fördern.

- den Studierenden der Bachelor-Mechatronik-Studien während des Studiums den Wechsel zu allen Plattform-Partnern zu ermöglichen.

- den Bachelor-AbsolventInnen ein aufbauendes Masterstudium bei allen Plattform-Partnern anzubieten.

Beim "Tag der Mechatronik 2007" werden die besten Diplom-, Bachelor- und Projektarbeiten sowie AbsolventInnenkarrieren der österreichischen Mechatronik-Studiengänge vorgestellt und prämiert. Eine Posterausstellung am Campus Wiener Neustadt zeigt die eingereichten Projekte und Diplomarbeiten. Als Gastvortragender konnte Alessandro Sibilia, CEO der Montech AG, Schweiz, gewonnen werden.

Erfahren Sie mehr über innovative Ideen junger Menschen aus dem Bereich Mechatronik, dem Studium der Zukunft. Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen und Projekte der Mechatronik Studiengänge Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Wiener Neustadt
Informationen und Anmeldung bei Dipl.-Ing. Wolfang Haindl,
02622 89084 222
wolfgang.haindl@fhwn.ac.at
www.fhwn.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FWN0001