Königsberger-Ludwig begrüßt Arbeitsmarkt-Zugang für subsidiär Schutzberechtigte

Wien (SK) - Die SPÖ-Abgeordneten Ulrike Königsberger-Ludwig freut sich darüber, dass es nun möglich ist, dass subsidiär Schutzberechtigte Zugang zum Arbeitsmarkt haben und mit Asylberechtigten gleichgestellt werden. "Dadurch wird den Menschen das Gefühl gegeben gebraucht zu werden, man gibt ihnen eine Chance, ihr Können einzubringen", so die Abgeordnete am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Sie hält das auch für die Integration für wichtig: "Arbeit bedeutet auch Sinn im Leben, Arbeitskollegen und das Arbeitsumfeld können bei der Integration behilflich sein." **** (Schluss) wf

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0016