Neustart in der Lehrerbildung - Rektorenkonferenz gegründet

Wien (OTS) - Die Rektorinnen und Rektoren der öffentlichen Pädagogischen Hochschulen Österreichs haben heute, Dienstag, im Adolf-Loos-Haus in Wien, einen Tag nach der offiziellen Gründungsfeier mit Bundesministerin Dr. Claudia Schmied, ihre Rektorenkonferenz gebildet.

Einstimmig wurde der neue Vorstand gewählt: Vorsitzender: Mag. Dr. Ivo Brunner, Rektor der PH Vorarlberg, stv. Vorsitzende: Mag. Dr. Dagmar Hackl, Rektorin der PH Wien und Mag. Dr. Josef Sampl, Rektor der PH Salzburg.

Die Rektorenkonferenz hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsame Standpunkte und Anliegen der Pädagogischen Hochschulen gegenüber der Öffentlichkeit und der Bildungspolitik zu vertreten. "Ein gleichwertiges Qualitätsniveau der Lehrerbildung von Vorarlberg bis Wien sowie die Stärkung der Autonomie der Pädagogischen Hochschulen sind uns zentrale Anliegen", so der Vorsitzende Brunner.

Rückfragen & Kontakt:

Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Mag. Dr. Ivo Brunner
Tel.: 05522/31199-500

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PIB0001