European Researchers Night 2007

Keltisches Leben zum Mitmachen. Wissenschafts-Festival "CelticNight" in Schwarzenbach NÖ

Wien (OTS) - Die "Keltenstadt" Schwarzenbach in der Buckligen Welt (NÖ) ist Schauplatz der heurigen European Researchers Night, die europaweit am 28. September 2007 stattfindet. In einer "CelticNight" präsentieren WissenschafterInnen der Universität Wien ihre Forschungsarbeiten vor Ort. Gleichzeitig sorgt ein vielfältiges kulturelles Programm dafür, dass - neben der Wissenschaftsvermittlung - der Festival-Charakter der Veranstaltung nicht zu kurz kommt. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Brücke zwischen ForscherInnen und einer breiten Öffentlichkeit zu schlagen.

Veranstaltungsort ist das Gelände der befestigten keltischen Siedlung Schwarzenbach Burg, auf dem bereits seit zehn Jahren Veranstaltungen rund um das Thema Kelten stattfinden und das daher über die entsprechende Infrastruktur verfügt. Die Anlage wird seit 1992 von ArchäologInnen der Universität Wien mit Mitteln der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich und des Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank erforscht. Während der CelticNight 07 präsentieren sie ihre Forschung in all ihren Facetten.

Forschungspfad

Auf einem eigenen Forschungspfad werden viele Aspekte archäologischer Arbeit präsentiert: Prospektionen mit geophysikalischen Messgeräten und Luftbildarchäologie stehen genauso auf dem Programm wie eine Live-Ausgrabung. So werden die Analysen von Funden aus dem Bereichen der Physik, Chemie, Anthropologie, Archäobotanik, Paläontologie, Geologie, Sedimentologie, Archäozoologie, Restauration etc. an Beispielen aus Schwarzenbach erlebbar gemacht.

Ein experimental-archäologischer Pfad bietet für Interessierte verschiedenste Experimente an, bei denen sowohl Rohmaterial als auch gebrauchsfertige Produkte zum Einsatz kommen. In der rekonstruierten keltischen Stadt im Freilichtmuseum wird unter dem Motto "Living the Past" keltisches Leben zum Anfassen und Mitmachen authentisch dargestellt.

Rahmenprogramm

Neben dem wissenschaftlichen Teil kommt bei der Veranstaltung auch der sozial-kulturelle Aspekt nicht zur kurz: Im Festivalgelände gibt es authentische keltische Speisen und Getränke. Die rund 70 ForscherInnen treffen sich im Researchers Pub in entspannter Atmosphäre mit dem Publikum. Im Researchers Pub ist auch eine Dokumentation über 15 Jahre Forschung in Schwarzenbach zu sehen.

Abschluss und Höhepunkt der Veranstaltung ist das Celtovation-Festival mit internationalen Livebands und Feuershows. Es beginnt um 18 Uhr.

Projekt und Partner

Das Konzept der "CelticNight" wurde von der Europäischen Union als einziges österreichisches Projekt in das Programm der Researchers Night 2007 aufgenommen. Die Universität Wien mit VIAS (Vienna Institute for Archaeological Science) als Koordinator hat zusammen mit der Marktgemeinde Schwarzenbach/Bucklige Welt und dem Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien die Organisation der "CelticNight" übernommen.

Die Researchers Night ist ein europaweiter Event. Im Jahr 2006 nahmen 30 Veranstalter aus 22 Ländern daran teil. Die Veranstaltung zielt auf persönlichen Kontakt mit ForscherInnen und interaktive Präsentationen ihrer Forschung innerhalb einer zwanglosen Atmosphäre ab und bietet zudem die Möglichkeit, Förderprogramme und Tätigkeiten der Europäischen Union zu präsentieren.

Um eine dichte und lückenlose Präsentation aller verwendeten Methoden und Ergebnisse zu gewährleisten, kooperieren die drei Hauptpartner mit Archeo Prospections(R) (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik), der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich, dem Naturhistorischen Museum der Stadt Wien, ARDIS, dem Institut für Computergraphik und Algorithmen der Technischen Universität Wien, RIEGL Laser Measurement Systems GmbH, IMAGINATION Computer Services GmbH, SYNERGIS-Informationssysteme, dem Institut für Ingenieurgeologie der Technischen Universität Wien, 3DModell, dem Physiographischen Labor der Universität Wien, EVAN-European Virtual Anthropology Network, SYNTHESYS und dem Verein Gemeinsame Region Bucklige Welt.

Programm CelticNight 2007

28. September 2007, 8.00 bis open end
8 bis 14 Uhr: Programm für Schulklassen mit Monsterkonzert um 12.00 16 bis 20 Uhr: Forschungspfad und Experimente
ab 18 Uhr: Celtovation-Festival mit internationalen live-acts und Feuershows

The Stokes (www.stokemusic.com), Phoenix Firedancers (www.phoenixfiredancers.com), The Mahones (www.themahones.net)

Veranstaltungsort:

Schwarzenbach-Burg/ Festivalgelände,
2803 Schwarzenbach/Bucklige Welt

Weitere Informationen und Bildmaterial:

www.celtovation.at
www.celtovation.at/presse

Kontakt:

Dr. Wolfgang Neubauer
VIAS Vienna Institute for Archaeological Science
Universität Wien
1190 Wien, Franz-Klein-Gasse 1/IV
Tel +43-664-602 77-403 04
Wolfgang.Neubauer@univie.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Frey
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
Universität Wien
Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien
Tel: +43-1-4277-17531
Fax: +43-1-4277-9175
E-Mail: alexandra.frey@univie.ac.at
www.univie.ac.at/public

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001