kika eröffnet Einrichtungshaus in Brünn

2007 eröffnet kika vier neue Einrichtungshäuser: Brünn und Pilsen in Tschechien, Riad und Dahran in Saudi Arabien.

St. Pölten/Brünn (OTS) - kika expandiert weiter in Tschechien. Am 20. September wird das modernste Möbelhaus in Brünn eröffnet. Damit beschäftigt kika an drei Standorten in Tschechien rund 500 Mitarbeiter. "Für das Unternehmen bedeutet die Neueröffnung in Tschechien die Fortsetzung unseres steten Expansionskurses und einen wichtigen Schritt für den Ausbau unserer Marktposition", so Dr. Herbert Koch, geschäftsführender Gesellschafter von kika. Im Oktober folgt dann, erstmalig außerhalb Europas, die Eröffnung eines 26.700 m2 großen kika Einrichtungshauses in Riad (Saudi-Arabien), unmittelbar gefolgt von Dahran, im Osten des Landes. Im Dezember öffnet in Pilsen das 4. tschechische Einrichtungshaus seine Pforten. "Allein in Tschechien tätigt kika damit heuer Gesamtinvestitionen in der Höhe von ca. 35 Mio. Euro und schafft rund 220 neue Arbeitsplätze" sagt Julius Cernicky, Landesgeschäftsleiter von kika in Tschechien und der Slowakei.

Auf einer Gesamtbetriebsfläche von über 87.000 m2 präsentiert der Full-Service Anbieter damit in Tschechien ein Sortiment von mehr als 50.000 Artikeln. Das neue Einrichtungshaus in Brünn wurde in einer neunmonatigen Bauzeit in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Einkaufszentrumsbetreiber Olympia errichtet und ist nun Teil des zweitgrößten Shoppingcenters in Tschechien. Das voll klimatisierte und in modernstem Design eingerichtete Einrichtungshaus empfängt den Besucher mit einem riesigen, lichtdurchfluteten Atriumhof. Das Innere ist geprägt von einer über alle Etagen gehenden "Spindel", die den Kunden Einblicke auf die große Auswahl an Einrichtungslösungen, Möbeln und Wohn-Accessoires ermöglicht. 3 Verkaufsebenen, moderne Technik, Kinderspielplatz, Erlebnisrestaurant, Panoramalift, Klimaanlage und gratis Parkplätze bieten den Kunden ein angenehmes Shoppingerlebnis.

Zu kika

"Schöner Wohnen und individuell Einrichten zu leistbaren Preisen" lautet das Konzept des von Dr. Herbert Koch 1973 gegründeten Familienbetriebs. Mit der Eröffnung des neuen Hauses in Brünn zählt die kika/Leiner Gruppe mit 61 Standorten in Österreich, Ungarn, Tschechien, Kroatien und der Slowakei, zu den führenden Möbelhändlern Europas. Eröffnungen in Pilsen (Tschechien) und erstmals, via Franchise, auch in Riad und Dahran (Saudi Arabien) erfolgen noch heuer. kika Einrichtungshäuser in Debrecen (Ungarn) und Kosice (Slowakei) sind bereits in Bau. Weitere kika Einrichtungshäuser in Ungarn, Kroatien und der Slowakei sind in Planung. Auf der kika Landkarte stehen aber auch neue Zielländer wie Rumänien oder Serbien, deren Erschließung bevorsteht. Im Geschäftsjahr 2006/07 erzielte die kika/Leiner Gruppe mit rund 7.800 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1,24 Mrd. Euro.

Die kika/Leiner Gruppe in Zahlen

Standorte kika Österreich 33 kika Ungarn 6 kika Tschechien 3 kika Slowakei 1 kika Kroatien 1 Leiner Österreich 17 gesamt 61 Gesamtumsatz 2006/2007 1,24 Mrd. EUR Mitarbeiter gesamt ca. 7.800 Adressen und Standorte kika Nábytek s.r.o. in Tschechien kika Praha Cestlice 25101 Komercní zóna Pruhonice - Cestlice, Prazská 135 kika Praha Letnany 19900 Praha 9, Veselská 709 kika Brno 66442 Modrice u Brno, U Dálnice 777

Weitere Pressefotos in 300 dpi stehen unter
http://www.kika.at/cgi-bin/press.php zum Download bereit oder auf
Anfrage an katharina.huelmbauer@kika.at .

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

für österreichische bzw. deutschsprachige Medien:
Hr. Dr. Herbert Koch / Geschäftsführender Gesellschafter
von kika
c/o Mail: katharina.huelmbauer@kika.at
Tel.: +43 (0)2742 805 1425

Für tschechische Medien:
Hr. Julius Cernicky / Landesgeschäftsleiter
in Tschechien und der Slowakei
c/o Mail: zuzana.samkova@kika.at
Tel.: +420 775 555 681

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LEI0001