Der KAV informiert: Legionellose-Patientin verstorben

Wien (OTS) - =

Am Montag, 17. September, verstarb in der Wiener
Krankenanstalt Rudolfstiftung eine 86-jährige Patientin an den Folgen einer Legionelleninfektion. Diese war bereits bei der Aufnahme der Patientin am 9. September diagnostiziert worden. Sie verstarb auf Grund eines Multiorganversagens im Beisein ihrer Angehörigen. Die intensiven Programme zur sofortigen PatientInnentestung bleiben aufrecht.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Birgit Wachet
Handy: 0664/ 150 72 55
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023