Grüne Wien: 2.190 fehlende Lehrstellen kein Grund zum Jubeln

Vana: "Wirtschaft bei Lehrlingsausbildung in die Pflicht nehmen

Wien (OTS) - Keinen Grund zum Jubeln sieht Grün-Stadträtin Monika Vana in Sachen Lehrstellen für Jugendliche in Wien. "Auch wenn jede neu dazugekommene Lehrstelle zu begrüßen ist, bleibt die Tatsache bestehen, dass der Anteil der Jugendlichen an den Arbeitslosen ansteigt", so Vana. In Wien suchen immer noch fast 2.200 Jugendliche eine Lehrstelle, eine "immer noch viel zu hohe Zahl", sagt Vana.

Es gibt in Wien nach wie vor eine starke geschlechtsspezifische Segragation bei Jugendlichen, Mädchen befinden sich überwiegend in schlechter bezahlten, traditionellen Frauenberufen, auch die Einkommensunterschiede sind schon bei Jugendlichen hoch. "Es muss endlich auch die Wirtschaft bei der Ausbildung von Jugendlichen in die Pflicht genommen werden", sagt Vana und fordert die Einrichtung eines Lehrlingsfonds für Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, Mobil: 0664 22 17 262
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001