Vizekanzler Molterer gratuliert Wahlsieger Kostas Karamanlis

"Zeichen für gute Arbeit für Griechenland in den letzten Jahren"

Wien (OTS) - Anlässlich des Wahlerfolgs der bürgerlichen Partei Nea Dimokratia in Griechenland zeigte sich Vizekanzler Finanzminister Wilhelm Molterer in einer ersten Reaktion erfreut. "Ich gratuliere Ministerpräsident Kostas Karamanlis zu diesem Erfolg und dazu, dass ihm die griechische Bevölkerung das Vertrauen ausgesprochen hat. Das ist auch ein Zeichen für die gute Arbeit für Griechenland, die der Ministerpräsident gemeinsam mit seinem Team in den letzten Jahren geleistet hat. Gerade in einer schwierigen Situation wie nach den schweren Waldbränden ist das ein großer Erfolg in einem schwierigen Umfeld", so Molterer, der auch die solidarische Unterstützung durch Österreich und andere EU-Staaten bei den Waldbränden in Griechenland während der letzten Wochen betonte.

"Die Hilfe, die Österreich gemeinsam mit anderen EU-Staaten bei den Waldbränden geleistet hat, ist ein wichtiges Signal für europäische Solidarität in Katastrophenfällen", so Molterer.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Mag. Harald Friedl
Sprecher des Vizekanzlers
und Bundesministers für Finanzen
Tel.: (++43-1) 514 33 - 500 005
Fax: (++43-1) 514 33 - 507 060
harald.friedl@bmf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0001