bfi Wien: Erfolgsfaktor Logistik

Lehrgang Expert in Logistics und Logistik im Bildungsdchungel

Wien (OTS) - Welches Unternehmen braucht keine Logistik? Hier geht es um die Optimierung des Güter- und Warenflusses, des Informationsmanagements und des Finanzflusses. Innovative Lagerlösungen erhalten den Wirtschaftsstandort. Gleichzeitig eröffnet die Globalisierung neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt gerade im Bereich Logistik. Um die Aufgaben im betrieblichen Arbeitssystem erfolgreich zu bewältigen, ist die Förderung der Führungskompetenzen als ein Teil der Personalentwicklung wesentlich.

Lehrgang Expert in Logistics

"Der approbierte bfi Wien Diplomlehrgang Expert in Logistics stellt im Rahmen des Spektrums der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein herausragendes Premium-Produkt dar. Nach Absolvierung der berufsbegleitenden 3 Pflicht- und 2 Wahlmodule (das bfi Wien bietet 5 zur Auswahl), der Erstellung der Projektarbeit und nach den abschließenden mündlichen und schriftlichen Prüfungen können das bfi Wien Diplomzeugnis, das anerkannte Personenzertifikat und auch das international anerkannte ELA Zertifikat erworben werden," so Renate Burian, MAS, MSc, Geschäftsführerin von Logoplan GmbH (Logistk, Transport und Umweltschutz), sowie Lehrgangsleiterin von Expert in Logistics. Die Zielgruppen des Lehrgangs sind Praktiker/innen, die in einer Schlüsselposition oder im mittleren Management für Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion, Transport oder Materialwirtschaft verantwortlich sind.

Modul 1 Konzepte der Logistik und Supply Chain Management:
28.9.2007. Der Lehrgang kann je nach Bedarf komplett oder in einzelnen Modulen besucht werden.

Logistik im Dschungel der Weiterbildung

Weiterbildungsangebote unterscheiden sich in den fachlichen Inhalten, bei der Zielgruppendefinition, den Anforderungen an die Teilnehmer/innen, dem pädagogischen Konzept (Aufbau, Prozess, Selbsterfahrung), sowie bei den Zertifikaten (inter/national anerkannt?). Nutzen / Kosten und die Vereinbarkeit mit der Arbeit und dem Privatleben werden abgewogen. Informationsveranstaltungen, Auswahlgespräche mit den Ausbildungsleiter/innen, aber auch die Erfahrungen und Empfehlungen von Absolvent/innen und Unternehmen spielen bei der Entscheidung für oder gegen eine Ausbildung eine wesentliche Rolle.

Vor diesem Hintergrund bietet das bfi Wien kostenlose Informationsabende und persönliche Beratung an. Und 3 weitere berufsbegleitende Ausbildungen für Führungskräfte:

  • Betriebswirtschaft für Führungskräfte, 6 Module, Zertifikat der Fachhochschule des bfi Wien, Modul 1 Unternehmensführung: 25.9. - 22.10.2007, Module einzeln buchbar
  • Diplomlehrgang Frauen in Führung, 7 Module, Praxisworkshop und 2 Spezialseminare, branchenübergreifender Intensivlehrgang: 19.10.2007 - 14.6.2008
  • Lehrgang Facility Management, 2 Semester, anerkannt von der FMA Facility Management Austria, Informationsabende: 22.11.2007, 17.1.2008, Start des Lehrgangs: 11.2.2008

http://www.bfi-wien.or.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

ACHTUNG: Das Bild zur OTS wurde korrigiert und ist aktuell zur OTS0055 von heute abrufbar!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriele Masuch
bfi Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1034 Wien
Tel.: 01/81178/10385, g.masuch@bfi-wien.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BFI0006