36. Vollversammlung der ICAO startet in Montreal

Oesterreich wird durch die zustaendige STS Christa Kranzl dabei vertreten

Wien (OTS) - Montreal, 17.09.2007. - Die ICAO - Vollversammlung findet vom 18. - 28. September 2007 zum 36. Mal in Montreal (Kanada) statt. Die ICAO ist die weltweite Vereinigung aller zivilen Luftfahrtbehoerden und zaehlt insgesamt 190 Mitglieder. Oesterreich ist seit 1948 Mitglied dieser Organisation und hat sich seither immer aktiv eingebracht. "Besonders erfreulich ist der Umstand, dass Oesterreich einen Sitz im ICAO Rat waehrend der letzten drei Jahre, in der Person von Mag. Silvia Gehrer, inne hatte und dadurch einige Themen auch selbst initiieren und vorantreiben konnte", so STS Kranzl am Vorabend der Konferenz.

Besondere Schwerpunkte auf der Oesterreichischen Angeda waren Themen im Bereich Umwelt, Sicherheit, Frauen in der Luftfahrt sowie Fragen der Organisationsreform. Erste Ergebnisse der eingeleiteten Reformmassnahmen sind auch bereits sichtbar. So gibt es beispielsweise seit kurzem transparente Hearings bei der Neubesetzung von Spitzenpositionen in der ICAO.

Am Dienstag wird STS Kranzl eine Rede vor der Vollversammlung der ICAO halten. Dabei wird sie vor allem an die globale Verantwortung der ICAO Mitgliedsstaaten im Bereich des Klimaschutzes appelieren. "Obwohl der internationale Luftverkehr derzeit nur fuer etwa 2-3 % des weltweiten CO2 Ausstosses verantwortlich ist, muss es unsere Aufgabe sein, uns am weltweiten Kampf gegen die Klimaveraenderung zu beteiligen und gemeinsame Loesungsvorschlaege zu erarbeiten. Ein zielfuehrendes Modell besteht im europaeischen Vorschlag, den Luftverkehr global einem Emmissionshandelssystem zu unterwerfen", so STS Kranzl abschliessend.

Rückfragen & Kontakt:

BMVIT - Staatssekretärin Christa Kranzl
Pressesprecher Alexander Lutz
Tel.: (01)711 62-8805 oder (0664) 5329354
alexander.lutz@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STF0001