"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: " Wir müssen durch" (Von Florian MADL)

Ausgabe vom 13. September, 2007

Innsbruck (OTS) - Josef Hickersbergers Gehabe nach dem 0:2 gegen Chile gleicht dem eines beleidigten Kindes, dem man seine Spielzeugeisenbahn versteckt hat. Am Krisenmanagement könnte der Mann mit dem Charisma eines Feng-Shui-Brunnens feilen, sprudeln vor Energie wird er deswegen bei der EURO 2008 nicht. Genauso wenig wird sein Flügelspieler Standfest bis zum Großereignis seine Technik an das internationale Niveau angeglichen haben. Standfest steht fest und das wird er wohl immer tun. So sehr es die acht Millionen österreichischen Teamchefs mit der Fernbedienung in der Hand auch schmerzt: Uns fehlen Alternativen. Ein Pool von Leuten, dem man nach den Gesetzen des freien Marktes die Rute ins Fenster stellen und bei Bedarf ersetzen kann.

Was würde ein Teamchef-Wechsel außer Unruhe bringen? Selbst Kaliber à la José Mourinho müssten eines Tages zur Kenntnis nehmen, dass die Unfehlbarkeit des Spielermaterials mit steigenden finanziellen Mitteln zunimmt. Dass einen Spieler wie René Aufhauser (Salzburg) mehr als nur das Trikot von Chelsea-Star Frank Lampard trennt.

Lassen wir die Kirche im Dorf und schrauben wir unsere Ansprüche in realistische Tiefen. Genauso wenig wird ein Engländer glauben, jemals einen Ski-Weltcup für sich entscheiden zu können. Jetzt heißt es durchbeißen, so wie es im Jahr vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land auch für Deutschland galt.

Die Teamspieler täten gut daran, das Trikot als Auszeichnung zu verstehen. Der Teamchef sollte an seiner mäßigen Außenwirkung arbeiten, um wenigstens einen Funken Siegermentalität zu vermitteln. Und der Österreichische Fußballbund möge sich nach einem vierten Platz bei einer U 20-Weltmeisterschaft immer noch die Tatsache vor Augen halten, dass strukturschwache Länder wie Burkina Faso in der Weltrangliste vor uns (Platz 84) liegen. Der Hund liegt im System begraben, nicht in einer traurigen Momentaufnahme.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001