Feuerwehr: Tödlicher Autounfall auf der Triester Strasse

Beifahrer schwer verletzt geborgen

Wien (OTS) - Mittwoch Früh kam es auf der Triester Strasse
Kreuzung Sterngasse zu einem tödlichen Autounfall: Die Lenkerin war, laut bereicht der Feuerwehr, von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Baum niedergerissen und war in weiterer Folge auf dem Dach gegen einen nächsten Alleebaum geprallt. Die eingetroffene Rettung konnte bei der Lenkerin nur mehr den Tod feststellen, der Beifahrer konnte schwer verletzt geborgen werden. Ausgetretener Kraftstoff musste gebunden werden, im Rahmen der Rettungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Einsatz begann um 7.19 Uhr und endete kurz nach 9.30 Uhr. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Tel.: 531 99 51 67
E-Mail: nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023