Verteidigungsminister Darabos bestellt Oberstleutnant Rupert Raab zum neuen Kommandanten des Jägerbataillon 12

Wien (BMLV) - Verteidigungsminister Norbert Darabos hat den stellvertretenden Kommandanten des Jägerbataillons 12, Oberstleutnant Rupert Raab, 44, zum neuen Kommandanten des Jägerbataillons 12 bestellt. "Mit Oberstleutnant Raab übernimmt ein erfahrener, bewährter und hochkompetenter Offizier diese Position", so Darabos. Der Verteidigungsminister weiter: "Ich bin sicher, dass Oberstleutnant Raab seiner neuen Aufgabe mit großer Gewissenhaftigkeit und Pflichtgefühl nachkommen wird."

Der neue Kommandant des Jägerbataillons 12 kommt aus Neumarkt/Ybbs. Der gebürtige Niederösterreicher aus Ybbs a. d. Donau absolvierte nach der Höheren Technischen Bundeslehranstalt für Tiefbau in Krems die Militärakademie (1986 bis 1989). Als Offizier sammelte er Truppenpraxis unter anderem als Ausbildungsoffizier beim Landeswehrstammregiment 35 und als Kommandant einer Pionierkompanie beim Stabsbataillon 3. Im Stab beim Jägerbataillon 12 war Oberstleutnant Raab schon für die Ausbildung und für alle Versorgungsangelegenheiten des Bataillons zuständig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Oberstleutnant Rupert Raab ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und leidenschaftlicher Jäger.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung

Mag. Stefan Hirsch
Pressesprecher des Verteidigungsministers
Tel: (01) 5200-20215
kbm.buero@bmlv.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: (01) 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001