Adensamer: Land NÖ unterstützt Kultur-Szene Kottingbrunn

"Besuch der alten Dame" und "Phaidon" stehen am Programm

St. Pölten (NÖI) - Eine lebendige und vielfältige kulturelle Szene ist ein wesentlicher Teil der hervorragenden Lebensqualität in unserem Land. Einer der vielen überaus engagierten Kulturvereine ist die Kultur-Szene Kottingbrunn, die den Mitgliedern und der Öffentlichkeit mit 260 Veranstaltungen im Jahr aus Musik, Literatur und Theater ein anspruchsvolles und hochwertiges Kulturprogramm bietet, sagt die Kultursprecherin der VP NÖ, LAbg. Erika Adensamer.

2006 kam zum zehnjährigen Jubiläum die Produktion "Faust I" von Goethe in einer Fassung von Tim Kramer zur Aufführung und erreichte neben begeisterten Kritiken auch eine hundertprozentige Auslastung. Heuer stehen Dürrenmatts Klassiker "Der Besuch der alten Dame" sowie "Phaidon", der berühmte Text des Philosophen Platon, in dem er die letzten Tage im Leben des Sokrates beschreibt, als Eigenproduktionen auf dem Programm. Zusätzlich gibt es ein Kindertheaterabo mit vier Vorstellungen sowie vier Gastspiele österreichischer und deutscher Theatergruppen. Das Land Niederösterreich unterstützt auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das Programm mit 20.000 Euro, berichtet Adensamer.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002