Ericsson baut für 1,3 Mrd. Dollar Mobilfunknetz des indischen Telekommunikationsunternehmens BSNL aus

Düsseldorf (ots) -

Ericsson hat vom größten indischen Telekommunikationsunternehmen Bharat Sanchar Nigam Ltd (BSNL) einen Auftrag im Gesamtwert von 1,3 Milliarden US-Dollar über den Ausbau des Mobilfunknetzes erhalten. Ericsson wird GSM- und WCDMA/HSPA-Ausrüstung liefern und damit zusammenhängende Dienstleistungen erbringen. Ericsson übernimmt den Ausbau des bestehenden GSM-Netzes von BSNL und die Erweiterung um WCDMA/HSPA-Funktionen. Das ist ein wesentlicher Schritt in der Weiterentwicklung des BSNL-Netzes und macht das Angebot einer ganzen Reihe innovativer Dienste möglich. Der Vertrag umfasst die Lieferung eines GSM- und WCDMA/HSPA-Zugangsnetzes, Übertragungstechnik und ein komplettes GSM/WCDMA-Kernnetz. Dazu gehört die Ericsson-Mobile-Softswitch-Lösung, ein paketvermittelndes Kernnetz mit Quality of Service Merkmal, IMS und ein paketvermittelndes IP-Backbone. Ericsson übernimmt darüber hinaus Dienstleistungen wie die Netzplanung, den Aufbau und die Integration der Systeme. Der Netzaufbau beginnt im Oktober 2007. Die erste Projektphase läuft über zwölf Monate. Der Vertrag stärkt die führende Position von Ericsson in diesem Wachstumsmarkt und spiegelt das Bestreben des Unternehmens wieder, Kommunikation für alle möglich zu machen. Kuldeep Goyal, Chairman und Managing Director von BSNL sagt: "Dieser Vertrag ist ein Meilenstein unserer langjährigen Partnerschaft mit Ericsson. Der Ausbau unseres Netzes wird den Weg zu einem Premium-Kommunikationsangebot für unsere Kunden ebnen. Außerdem können wir neue Kundensegmente kosteneffizient ansprechen. Die führende Position von Ericsson, die nachgewiesene Fähigkeit Ende-zu-Ende-Lösungen zu realisieren, das Produktportfolio sowie die Kompetenz bei Aufbau und Service machte das Unternehmen zum natürlichen Partner bei diesem wichtigen Projekt." Mats Granryd, President von Ericsson India, sagt: "Ericsson ist stolz darauf, das wir für dieses einzigartige Projekt ausgewählt worden sind. Es untermauert unsere langfristige Partnerschaft mit BSNL. Dieser Abschluss wird ein Katalysator für das künftige Wachstum der Telekommunikation auf dem dynamischen Markt Indien sein." Der Abschluss fußt auf der führenden Marktposition von Ericsson in Indien. Das Unternehmen hat eine ganz wesentlich Rolle bei der "Mobilfunk-Revolution" in dem Land gespielt. 49 der 96 in Betrieb befindlichen GSM-Mobilfunknetze sind von dem Unternehmen ausgerüstet worden. Bezogen auf die Teilnehmerzahlen hat Ericsson heute einen Marktanteil von 40 Prozent. Das ist mehr als der zusammengenommene Anteil der beiden nächsten Wettbewerber. Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen Produkte in mehr als 140 Ländern an. Bitte besuchen Sie den Pressebereich von Ericsson auf: http://www.ericsson.de/presse Über Bharat Sanchar Nigam Limited Die im Oktober 2000 gegründete Bharat Sanchar Nigam Ltd ist das siebtgrößte Telekommunikationsunternehmen der Welt. Es bietet einen umfassendes Portfolio von Telekommunikationsdiensten in Indien an: Festnetz, CDMA- und GSM-Mobilfunk, Internet, Breitband, Carrierdienste, MPLS-VPN, VSAT, VoIP-Dienste, IN-Dienste und anderes. Innerhalb von fünf Jahren ist es zu einem der größten öffentlichen Unternehmen in Indien geworden. Das Mobilfunkangebot von BSNL, CellOne, wird von über 28 Millionen Kunden genutzt. BSNL hat rund 35 Millionen Telefonteilnehmer - sie repräsentieren rund 85 Prozent der Kunden und 92 Prozent des Umsatzes. BSNL setzt zur Zeit über acht Milliarden US-Dollar um und hat im letzten Geschäftsjahr einen Gewinn von 2,26 Milliarden US-Dollar erzielt.

Rückfragen & Kontakt:

ANSPRECHPARTNER:
Ericsson GmbH (Deutschland)
Pressestelle
Lars Bayer
Tel.: +49-211-534-2692
Mobil: +49-172-2175 211
Fax: +49-211-534-1431
E-Mail: de.presse@ericsson.com

Ericsson AG (Schweiz)
Pressestelle
Karin Haag
Tel.: +41-44 807 2426
Mobile: +41 79 222 2067
Fax: +41-44 807 2348
E-Mail: ch.presse@ericsson.com

Ericsson Austria GmbH (Österreich)
Katharina Praschl
Tel.: +43-1-811 00 54 69
Mobil: +43 664 2104627
Fax: +43-1-811 00 11 60 90
E-Mail: at.presse@ericsson.com

Ericsson Media Relations
Phone: +46 8 719 6992
E-mail: press.relations@ericsson.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006