LH Pröll: Rasche Hilfe für die vom Hochwasser Betroffenen

Landesregierung will nächste Woche die ersten finanziellen Mittel freigeben

St. Pölten (NLK) - Für die in Niederösterreich vom Hochwasser betroffenen Regionen wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in der nächsten Regierungssitzung in der kommenden Woche erste Hilfsmittel beschließen lassen. Diese Gelder sollen sowohl privaten als auch Institutionen und Gemeinden zugute kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004