Freie Fahrt auf der Laxenburger Straße

Laxenburger Straße als Zubringer zur S1 ausgebaut

Wien (OTS) - Die Laxenburger Straße ist neben der Himberger Straße, der A2 sowie der Triester Straße eine der wichtigsten Ausfallsstraßen Richtung Süden. Seit heute ist die Straße zwischen Großgrünmarkt und S 1 wieder für den Verkehr freigegeben.

Moderne Stadtstraße stärkt die Wirtschaft

"Mit dem vierspurigen Ausbau ist ein wichtiges Industrie- und Gewerbegebiet weiter erschlossen worden. Die Stadt Wien hat in diese Baustelle EUR 4,3 Mio. investiert", berichtet Verkehrsstadtrat DI Rudi Schicker. "Besonders hervorzuheben ist der Umbau der Kreuzungen bei der Vorarlberger Allee und der Richard-Tauber-Gasse (Anmerkung:
frühere Metzgerstraße). Das höhere Verkehrsaufkommen kann jetzt viel besser bewältigt werden. Auf die Anrainer wurde speziell Bedacht genommen, wobei die Straßen auch für Sondertransporte geeignet sind", ergänzt Schicker.

Auch Bezirksvorsteher Manfred Wurm zeigt sich zufrieden: "Mit dem Straßenausbau werden Betriebsstandorte nahe der Laxenburger Straße aufgewertet und damit Unternehmen im Bezirk gehalten. Viele Beschäftigte kommen mit dem Bus und erreichen nun ihren Arbeitsplatz sicher und bequem".

24.000 m2 neue Straßen im Bereich Großgrünmarkt

Im April 2007 wurde mit der Verbreiterung der Laxenburger Straße begonnen. Die neue Laxenburger Straße verfügt über jeweils zwei Fahrspuren je Richtung, mit Gehsteigen und baulichen Radwegen auf beiden Straßenseiten, computergesteuerten und verkehrsabhängigen Ampelanlagen in LED-Technologie inkl. Schutzwege und Radfahrüberfahrten.

Links und rechts der Straße tragen Baumreihen zu einem attraktiven Erscheinungsbild bei. Letztendlich gewährleistet die neue Straßenbeleuchtung eine gute Ausleuchtung des Straßenraumes auch während der Nachtstunden. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
Magistratsabteilung 28 - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/49926
Fax: 4000-99-49926
Handy: 0676/811849926
E-Mail: lay@m28.magwien.gv.at
Internet: www.strassen.wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009