Bezirksmuseum 22: Humorige Verse in Weinviertler Mundart

Wien (OTS) - Eine kurzweilige Literatur-Matinee mit dem Autor Günter Brauneis veranstaltet das Bezirksmuseum Donaustadt (in Wien 22., Am Kagraner Platz 53/54, "Altes Feuerwehrhaus") am Sonntag, 9. September. Günter Brauneis trägt selbst verfasste Gedichte in der "Weinviertler Ui-Mundart" vor. Die humorvollen Verse stammen aus dem Buch "Wia’s hoi(l)t so zuigeht". Dieser Band ist in der "Edition Weinviertel" erschienen. Derzeit wird die zweite Auflage verkauft. Die Lesung fängt um 10.30 Uhr an. Der Eintritt ist kostenlos.

Mundart-Dichtung mit "lachtherapeutischer Wirkung"

Bei seinen "lebhaften" Lesungen bekommt Günter Brauneis stets großen Applaus. So mancher Zuhörer schreibt den belustigenden Versen eine "lachtherapeutische Wirkung" zu. An mannigfaltigen Örtlichkeiten rezitierte der Künstler bereits aus dem Mundart-Buch, vom "Theater am Alsergrund" bis zum "Stadtsaal Tulln".

Günter Brauneis lebt und arbeitet in Wien und in Wullersdorf. Der Kreative brachte als Kind seine Freizeit oftmals bei den Großeltern zu, die in der "Weinviertler Ui-Mundart" sprachen. Später erst erkannte der Autor die Bedeutung des sprachlichen Kulturgutes. Mit launigen Gedichten und Texten "konserviert" Brauneis den Weinviertler Dialekt. Selbst erlebte, gehörte und ersonnene Anekdoten und Geschichten, kombiniert mit allerhand Wortspielereien, stehen in dem etwa 80 Seiten umfassenden Buch "Wia’s hoi(l)t so zuigeht". Eine schauspielerische Ausbildung, Auftritte als Chor-Sänger und andere künstlerische Aktivitäten runden die Vita des 1978 im Bezirk Hollabrunn geborenen Autors ab.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Donaustadt: www.bezirksmuseum.at/donaustadt/ o Edition Weinviertel, Autor Günter Brauneis: www.edition-weinviertel.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007