mobile-research.at setzt neue Standards: Werbemittel-Tests per MMS

Wien (OTS) - Mit der Nutzung von MMS = Multimedia Messaging Service, das den Versand von, nicht nur Text, sondern auch Ton, Bild und Video ermöglicht, können nunmehr auch Anzeigen, Plakate, Jingles, HF- und TV-Spots (Storyboards) am Handy getestet werden.

Ein Klick auf http://194.165.52.177/apache2-default/notify/html/ zeigt, wie ein TV-Storybord-Post-Test am Handy "hinüber" kommt (nach dem Text, 10 Sekunden, kommen Bilder + Ton).

Nach dem MMS (HF-, TV-Spots, Jingles, Plakate, etc.) erhalten die Respondenten die offenen und geschlossenen Fragen. Die Antworten werden kostenfrei - über atms-0800 - retourniert.

mobile-research.at ist die einzige Befragungsmethode, bei der die zu befragenden Zielpersonen immer & überall
ERREICHBAR sind, womit Entscheidungsdaten innerhalb von 24 h vorliegen.

Die hohe Marktabdeckung (SMS-Nutzung der 15 - 69 jährigen 87 %) sichert eine maximale Repräsentativität der Marktteilnehmer. Für die Sampleziehung steht die exklusive Nutzung des Notify-Pools (187.000 registrierte Handy-User) zu Verfügung...

Rückfragen & Kontakt:

mobile-research.at
Reinhard Burian GF
Tel.: +43 676 408 6155
info@marketingdata.at
www.mobile-research.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MDM0001