Der Segen von Papst Benedikt XVI. direkt aus Mariazell per SMS

Gläubige können auch über weite Distanzen am Papstbesuch persönlich teilhaben

Wien (OTS) - Auch wenn man persönlich nicht an den Feierlichkeiten während des Besuches von Papst Benedikt XVI. teilnehmen kann, lassen umfangreiche Kommunikationsservices Gläubige über weite Distanzen am Papstbesuch persönlich teilhaben: Wer die Segensworte des Papstes aus Mariazell direkt vom Festgottesdienst am 8. September per SMS erhalten will, braucht dafür nur ein SMS mit dem Kurztext SEGEN an die Nummer 0664 660 6651 senden. Die Segensworte werden dann am Ende der Messfeier am Samstag jedem Abonnenten kostenfrei zugestellt.

Alle Informationen zu weiteren Services, etwa den Downloadmöglichkeiten von Ringtones bzw. Bildern, erhält man mit einem SMS und dem Kürzel INFO ebenfalls an die Nummer 0664 660 6651. Wichtig dabei: Es handelt sich bei allen Services um keine Mehrwertnummer, das heißt man zahlt nur die Kosten des jeweils vorhandenen Tarifes für das erste abgehende SMS, danach fallen keine Kosten mehr an.

"Mit neuen Kommunikationskanälen, etwa SMS und mobile Services, werden wir den kommenden Besuch von Papst Benedikt XVI. noch näher zu den Menschen bringen", erklärt dazu Paul Wuthe, der Presse- und Medienverantwortliche für den Papstbesuch.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Paul Wuthe
Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz
Tel.: 0664 / 314 92 05

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009