"Vielfalt in der Leopoldstadt" beim Volkertfest

Wien (OTS) - "Vielfalt in der Leopoldstadt" ist das Motto beim Volkertfest, das am Samstag, 8. September, von 16.00 bis 22.00 Uhr auf dem Volkertplatz stattfindet. Mit Auftritten von "Mandys Mischpoche", "Grup Safran", Matilda Leko & Band und "Ballycotton" spiegelt das Musikprogramm des Festes die ethnische Vielfalt im Bezirk wieder. Veranstalter ist das Internationale Kultur- und Kommunikationszentrum, das sich der Pflege interkultureller Solidarität verpflichtet sieht.

"Mandys Mischpoche", die bunt zusammengesetzte Wiener Klezmerband eröffnet den musikalischen Reigen um 16.15 Uhr, "Grup Safran" mit ihren türkisch-stämmigen MusikerInnen spielt ab 17.30 Uhr türkische, arabische und griechische Volksmusik. Balkanrhythmen verflochten mit Jazzharmonien erklingen ab 19.15 mit dem Auftritt von Matilda Leko. Den Abend beschließt um 20.45 Uhr die Gruppe "Ballycotton" aus Niederösterreich mit ihrem Fantasy Folk, bei den Musikstile verschiedener Kulturen verschmolzen wird.

Der Zugang ist frei, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

o Weitere Informationen: Internet: www.ikkz.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009