BC21: Neuer Kunstpreis für Österreich (Wien, 3.9.2007) Werke der Nominierten im Wiener Augarten ausgestellt

Wien (OTS) - Boston Consulting vergibt in Zusammenarbeit mit dem Belvedere den BC21 für zeitgenössische Kunst in Österreich (Boston Consulting & Belvedere Contemporary Art Award), der künftig alle zwei Jahre verliehen wird und mit 20.000 Euro dotiert ist.

Die vier von Belvedere-Diektorin Agnes Husslein-Arco bestellten Juroren haben für den BC21 2007 Gelitin, Constantin Luser, Ursula Mayer und Misha Stroj nominiert. Eine Werkauswahl der Künstler wird vom 4. bis zum 23. September in der Belvedere-Dependance Augarten Contemporary gezeigt; am Ende der Ausstellung wird der diesjährige Preisträger bekanntgegeben.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?=1&u=43&dir=200709&e=20070903_a&a=event

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Belvedere
Lena Maurer, Presse
Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Tel.: +43 1 79557-178, l.maurer@belvedere.at

The Boston Consulting Group / BC21 Art Award
Nicole Nikolaidou
art:phalanx kunst- und kommunikationsbüro
Schottenfeldgasse 72/2/5, 1070 Wien
Tel.: +43 1 5249803-11, n.nikolaidou@artphalanx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEL0001