ASBÖ: "Hilfe von Mensch zu Mensch" - Erste Hilfe geht uns alle an

Samariterbund bietet bundesweit Erste Hilfe-Kurse an

Wien (OTS) - Die Gesundheitsversorgung in Österreich ist im internationalen Vergleich Weltspitze. Im Notfall braucht der Rettungsdienst durchschnittlich zwischen sieben und fünfzehn Minuten bis er beim Patienten eintrifft. Tausende Menschen können jährlich durch den unermüdlichen Einsatz der Rettungsorganisationen, wie den Samariterbund, gerettet werden.

Tausende Menschenleben könnten durch Erste Hilfe-Maßnahmen gerettet werden

Für die Heilungs- und Überlebenschancen des Patienten sind im Notfall die ersten Minuten entscheidend. Mittels gezielter Erste Hilfe-Maßnahmen ließen sich tausende Menschenleben mehr pro Jahr retten. Etwa 80% der Kreislaufstillstände ereignen sich zum Beispiel im privaten Umfeld - daher, Erste Hilfe geht uns alle an. Werden keine Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet, sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit mit jeder Minute. Aber ein geschulter Ersthelfer, der innerhalb von drei Minuten nach einem Herz-Kreislaufstillstand mit dem Defibrillator die Erste Hilfe-Maßnahmen einleitet, kann die Überlebensrate des Patienten um 75% erhöhen. Ähnliche Erfolgszahlen gibt es bei Menschen, die durch schweren Blutverlust in den Schockzustand zu fallen drohen.

Unsere Erfahrungen zeigen uns, dass die möglichst rasche Erste Hilfe einer der entscheidenden Faktoren in der Rettungskette ist. Wird mit den Erste Hilfe-Maßnahmen zu lange gewartet, kann dies unwiederbringliche Schäden zur Folge haben. Der best ausgebildetste Notarzt kann keine Wunder vollbringen. Der couragierte Ersthelfer kann durch seinen Einsatz Leben retten.

Der Samariterbund bietet bundesweit Erste Hilfe-Kurse an, der Grundkurs dauert 16 Stunden.

Infos zu Kursen unter: 01/89 145 Dw.181
Allgemeine Infos unter: 0800 240 144; www.samariterbund.net

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerald Leimlehner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
SAMARITERBUND ÖSTERREICH
Rettung und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH
Hollergasse 2 - 6, 1150 Wien
Tel.: +43-1-89145-221
Fax: +43-1-89145-99221
Mobil: +43-664-8446027
E-Mail: gerald.leimlehner@samariterbund.net
web: www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001