12 Minuten Info aus der Stadt

Alles was die Stadt bewegt

Wien (OTS) - In Wien gibt es seit 1. September eine neue Parkregelung. Kurz zusammengefasst: Die Parkzonen werden in den Bezirken 1 bis 9 und 20, bis 22 Uhr verlängert. Eine Sonderregelung gilt für den 15. Bezirk. Gleichzeitig werden die Gebühren - die seit 21 Jahren nicht mehr erhöht wurden - der Inflation angepasst, auf 1,20 Euro pro Stunde. Mit diesen Mehreinnahmen werden u.a. der Garagenbau, Park- und Ride- Anlagen sowie Ampelanlagen finanziert. Alle Infos über die neue Parkregelung gibt es in einer Broschüre, die man u.a. in Trafiken erhält oder im Internet unter www.wien.at/verkehr/parken/ .

Wieder Schule

Die Schule hat gerade begonnen und ein Broschürenpaket der Stadt gibt Tipps für den gelungenen Schulstart. Dazu zählen, das Üben des sicheren Schulweges, umweltfreundliche Schulutensilien und die richtige, gesunde Jause. Die Broschüre erhält man am wien.at-Club-Telefon unter 01 277 55 22. Auch im Magazin "Kinder & Co" gibt es jede Menge Informatives zum Schulstart. Hier der Bestell-Link www.top.wien.at/abo/

So wohnt man in Wien

Ein Wohnungswechsel ist für tausende WienerInnen ein aktuelles Thema. Die Wohnmesse 2007 hilft bei der Entscheidung. Sie findet heuer das 7. Mal in Wien statt und zwar von 6. bis 8. September in der Millennium-City. Umfassendes Service und Beratung geben ExpertInnen von Wiener Wohnen und der Mieterhilfe. Wohnmesse 2007:
Donnerstag, Freitag von 10.00 bis 19.00 Uhr, Samstag 10 bis 17.00 Uhr.

Kunst zum Ausborgen

"Kunst für alle" ist das Motto der Artothek. Seit 1979 bietet die Stadt Wien den Verleih von Kunstwerken an. Wählen kann man aus 1.300 Werken. Mit einem Beitrag von 2,50 Euro pro Monat kann man das ausgesuchte Exponat für längstens 12 Monate bei sich zu Hause ausstellen. Mehr Information dazu auf www.musa.at/ . Die Artothek befindet sich in Wien 1, Felderstraße 6-8. Wichtig: Meldezettel und Ausweis mitnehmen.

Vor den Kulissen

Das Museum für Volkskunde befindet sich im 8. Bezirk in der Laudongasse. Interessierte können zur Zeit die Ausstellung "Inside out" besichtigen und damit einen Einblick in die Museumsarbeit bekommen. Restauratoren und Kuratoren arbeiten in den Ausstellungsräumen und bieten so einen Einblick in ihre Arbeit. wien.at-Club-Mitglieder erhalten einen ermäßigten Einritt. Mit der wien.at-Club-Karte genießt man zahlreiche Vorteile. Mitglied werden kann man rasch und unkompliziert: Tel.: 01 277 55

Alle Beiträge von wien.at-TV findet man auf www.wien.gv.at/tv/ . (Schluss) fle

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Kommunikation und Beratung
Tel.: 4000/81 877
E-Mail: fle@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007