GROSZ: Bachmayer als Oberscharlatan der Meinungsforschung entlarvt

Wien (OTS) - "Wie das Amen im Gebet tauchen Bachmayers ominöse Umfragen immer dann auf, wenn die ÖVP im vollkommen verständlichen Stimmungstief bei den Menschen in Österreich ist. Es ist mehr als durchschaubar, dass Bachmayer immer zu diesem Zeitpunkt Lobbyismus für den Flohzirkus ÖVP betreibt und hier ganz gezielte Attacken gegen das BZÖ reitet", so heute BZÖ-Generalsekretär Gerald Grosz.

"OGM-Chef Wolfgang Bachmayer entlarvt sich damit selbst als Oberscharlatan der österreichischen Meinungsforschung. Während das renommierte und unabhängige IMAS Institut bei seinen seriösen Umfragen wissenschaftlich genau fundierte Daten über die Zahl der befragten Personen angibt und das BZÖ mit über 5 Prozent in einem deutlichen Aufwärtstrend sieht, dürfte Herr Bachmayer seine bezahlten Umfragen lediglich im Kreise von führenden ÖVP-Funktionären durchführen", so Grosz.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001