Cortolezis-Schlager: Schmied von Einhaltung ihres Versprechens weit entfernt

780 von 1200 ersten AHS-Klassen mit mehr als 25 Schüler/innen

Wien, 30. August 2007 (ÖVP-PD) „Bildungsministerin Schmied hat versprochen, die Klassenschülerhöchstzahlen auf maximal 25 zu senken. Von der Einhaltung dieses Versprechens ist sie allerdings
im Moment sehr weit entfernt“, so die Leiterin der ÖVP-Perspektivengruppe „Bildung“, Katherina Cortolezis-Schlager. Österreichweit sitzen mit Schulbeginn in 780 von 1200 ersten AHS-Klassen noch mehr als 25 Schüler/innen, in Wien sind zwei Drittel der ersten AHS-Klassen mit über 25 Schüler/innen belegt. „Nachdem Bildungsministerin Schmied nach eigenen Angaben ihr Budget gut verhandelt hat, ist davon auszugehen, dass sie ausreichende Mittel zur Verfügung hat, um die Senkung der Klassenschülerhöchstzahl auf 25 Schüler/innen pro Klasse nun auch tatsächlich zu verwirklichen“, so Cortolezis-Schlager. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002