Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo": Elektronik in den Kleidern - Spielerei oder Zukunftschance?

Wien (OTS) - Herbert Hutar berichtet in "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" am Freitag, den 31. August um 9.45 Uhr in Ö1 über "Smart Clothes" .

Ein T-Shirt mit eingewebter Bedienung für den iPod: Ein modischer Gag, aber Elektronik in der Kleidung kann mehr: Eine Feuerwehrjacke, die dem Einsatzleiter detaillierte Daten über Gefahren am Brandherd meldet, damit der Feuerwehrmann rechtzeitig aus der Gefahrenzone geholt werden kann - ein Entwicklungsprojekt der Firma Ötscher Berufskleidung in Amstetten mit den Austrian Research Centers ARC und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt. 2009 sollen die ersten Jacken ausgeliefert werden. Oder ein elektronisch gefütterter Socken, über den medizinische Daten gesammelt werden, und der so Amputationen bei Diabetikern verhindert: ein Projekt der ARC gemeinsam mit der Strumpffabrik Ergee. Oder eine Weste, in die ein ganzer Computer eingearbeitet ist: So können komplizierte Wartungsarbeiten in Flugzeugen schneller vor sich gehen. Ein Projekt der Firma urban tool gemeinsam mit der Universität Bremen. In enger Zusammenarbeit mit der Forschung entwickeln österreichische Firmen solche Smart Clothes -eine Zukunftschance für die Bekleidungsindustrie.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002