euro adhoc: Vorarlberger Kraftwerke AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / Zwischenbericht 30. Juni 2007 (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

30.08.2007

Zwischenbericht 30. Juni 2007

Gutes Ergebnis 2007 zu erwarten

Die außerordentlich warmen Wintermonate des ersten Halbjahres 2007 führten zu einem niedrigeren Strombedarf unserer Kunden; durch die Ausweitung der Stromlieferungen an Kunden außerhalb der Regelzone konnte dennoch ein Anstieg der Stromabgabe verzeichnet werden. Auch die niedrigeren Strombezüge der VKW trugen zu einem verbesserten Halbjahresergebnis gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum bei.
Bei einer im langjährigen Mittel liegenden Stromaufbringung in den noch ausstehenden Monaten des Jahres erwartet die Vorarlberger Kraftwerke AG ein gutes Geschäftsergebnis für 2007.

Ausstieg aus dem Geschäftsfeld "Abfallwirtschaft" erfolgt

Wegen der verstärkten Konzentration auf das Kerngeschäft bzw. auf kerngeschäftsnahe Aktivitäten wurden die Anteile am Geschäftsfeld "Abfallwirtschaft" verkauft. Die Verkaufsverhandlungen über den Verkauf der Häusle-Gruppe konnten mit einem inländischen Bieterkonsortium erfolgreich abgeschlossen werden. Die kartellrechtliche Bewilligung für diesen Verkauf wurde beantragt.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 30.08.2007 09:40:51
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Vorarlberger Kraftwerke AG
Weidachstraße 6
A-6900 Bregenz
Telefon: 0043/5574/601-0
FAX: 0043/5574/601-1710
Email: unternehmen@vkw.at
WWW: www.vkw.at
Branche: Strom
ISIN: AT0000824503
Indizes: WBI
Börsen: Geregelter Freiverkehr: Wiener Börse AG
Sprache: Deutsch

Mag. Jakob Netzer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0008