Ernährung und Bewegung spielerisch verknüpft: bewegtes Rätseln mit dem [ess-be]-Spiel

Das forum. ernährung heute bietet mit dem neuen [ess-be]-Spiel innovative "Entertainment Education"

Wien (OTS) - "Was hilft dir bei der Matheschularbeit: die Banane
in der Jausenbox, die Salami im Pausenbrot oder der Rat von Tante Herta?" - diese und ähnliche Fragen stellt das neue [ess-be]-Spiel des forum. ernährung heute seinen Spielern im Alter zwischen 8 und 99 Jahren.
[ess-be] steht für "essen" und "bewegen" und ist ein innovatives Bewegungsspiel mit Quizfragen rund um Ernährung, das Kindern, Jugendlichen und Eltern die Balance zwischen Ernährung und Bewegung spielerisch beibringt. Im Vordergrund steht der Spaßfaktor, der Lerneffekt stellt sich beim Spielen und Rätseln ganz nebenbei ein. Zum Beispiel über die Lösung der am Beginn gestellten Ernährungsfrage: "Bananen liefern dir Energie zum Denken, die fette Salami macht dich müde und Tante Hertas Rat wird dir wohl kaum helfen ..."

"Entertainment Education": Lernen mit Unterhaltungswert

Bei [ess-be] werden zwei Komponenten spielerisch verbunden: Nur wer bei den Essensfragen punktet und gleichzeitig geschickt und beweglich genug ist, kann gewinnen. "Ernährungswissen vermitteln und dabei in Bewegung bleiben - das war die Idee. Denn Ernährung und Bewegung gehören untrennbar zusammen", erklärt Helga Cvitkovich-Steiner, wissenschaftliche Leiterin des forum. ernährung heute. "Wir gehen dabei neue Wege in der Aufbereitung der Inhalte und orientieren uns am Konzept der "Entertainment Education" - indem wir gesundheitspädagogische Botschaften mit Unterhaltung und Aktion kombinieren. Dadurch werden gesundheitsbezogene Einstellungen unauffällig und subtil geprägt."

Die Umsetzung des Spiels erfolgte mit zwei Expertinnen: Die Sportpädagogin Mag. Roswitha Amatschek und die Ernährungswissenschafterin Mag. Karin Lobner brachten ihre praktischen Erfahrungen in die Spielgestaltung ein. Die Inhalte sind breit gestreut und reichen von Esskultur, Ernährungsverhalten, nachhaltiger Ernährung und den sozialen Aspekten des Essens bis hin zu Küchentechnik, Warenkunde und Ernährungsfertigkeiten - verpackt in Wissens-, Schätz- und Rätselfragen. Die witzigen, teils herausfordernden Bewegungsaufgaben trainieren die Geschicklichkeit, Koordination, Beweglichkeit, aber auch die Schnelligkeit und Reaktionsgeschwindigkeit. Zwei Spieler oder Teams treten bei [ess-be] gegeneinander an, Glücks- und Pechkarten machen das Spiel so richtig spannend. Denn wenn es beispielsweise heißt: "Du konntest dich nicht vom Fernseher losreißen", dann geht es wieder ein Feld zurück. Pech eben!

"Die spielerische Auseinandersetzung mit den beiden Themen bewirkt eine Reflexion des eigenen Handelns und damit wird die Voraussetzung für eine Verhaltensänderung erreicht. Somit sind alle Spieler von [ess-be] Sieger," freut sich Cvitkovich-Steiner auf die zahlreichen Spielfans.

Das Spiel für alle von 8 bis 99 Jahren ist zum Preis von Euro 19,90 beim forum. ernährung heute erhältlich. Im Set dabei: 4 Spielscheiben, 100 ess-Karten mit Ernährungsfragen, 60 be-Karten mit Bewegungsaufgaben, 8 Spielclips, 1 Stoppuhr, 1 Spielbeschreibung. Der Verkauf startet am 3. September 2007, Bestellungen sind ab sofort über die Homepage www.forum-ernaehrung.at oder telefonisch unter +43.1.407 05 49 möglich.

Mehr Fotos zum druckfähigen Download finden Sie unter
http://www.forum-ernaehrung.at/cms/feh/fotogalerie.html?key=ESSBE

Hinweis an die Radio-Redaktionen:
Unter http://audio.ots.at/ gibt es die akustische Presseaussendung "Sind Schwarzwurzeln wirklich schwarz? Neues Familienspiel für "bewegten" Rätselspaß" mit Audiofiles.

Rückfragehinweis und Fotos:
Mag. Helga Cvitkovich-Steiner
forum. ernährung heute
t: +43.1.712 33 44
mobil : +43.699.118 10 698
hcs@forum-ernaehrung.at
www.forum-ernaehrung.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ACCEDO Austria GmbH
Mag. Johanna Schöberl
t: +43 .1. 533 87 00-21
johanna.schoeberl@accedo.cc
www.accedo.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CED0001