Freispruch für Ex-Yline-Chef Werner Böhm im Finanzstrafverfahren

Wien (OTS) - Wie das WirtschaftsBlatt in der Donnerstag-Ausgabe berichtet, ist der frühere Chef des Internetunternehmens Yline, Werner Böhm, im Finanzstrafprozess wegen angeblich fingierter Rechnungen in erster Instanz freigesprochen worden. Auch für zwei Mitangeklagte fielen Freisprüche, bestätigte Böhms Anwalt Hannes Schmidt dem WirtschaftsBlatt.

Rückfragen & Kontakt:

WirtschaftsBlatt
Redaktionstel.: (01) 60 117/644
http://www.wirtschaftsblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWB0002