Architektur-Journalistin und Papstbesuch-Manager

Radio Niederösterreich-"Nahaufnahme" Anfang September

St. Pölten (OTS) - Die Gäste der beiden nächsten Ausgaben der "Nahaufnahme" auf Radio Niederösterreich (Sonntag, 09.04 bis 10.00 Uhr):

* 2.September: DI Ute Woltron
Ute Woltron hat Architektur an der TU Wien studiert - und Architektur und Städteplanung sind auch ihre Schwerpunkte in der beruflichen Arbeit als Journalistin. Ob im Wirtschafts- oder im Nachrichtenmagazin, in der Tageszeitung oder im ORF: Immer wieder geht es um Bau-Kultur und ihre Auswirkungen auf die Menschen, vor allem auch im Unterschied von städtischem und ländlichem Raum.

Ins Gespräch mit Inge Winder kommt in dieser "Nahaufnahme" auf Radio Niederösterreich aber auch die private Seite von Ute Woltron -die Tochter des bekannten Managers Klaus Woltron lebt im Verbund der Großfamilie in Ternitz im südlichen Niederösterreich und bezeichnet sich selbst als "Gartenfreak".

* 9. September: Pater Karl Wallner
Monatelang hat er mit seinen Mitarbeitern auf diese 30 Minuten hingearbeitet: Am Sonntag, 9. September besucht Papst Benedikt XVI. das Stift Heiligenkreuz. Für die organisatorischen Vorbereitungen im Zisterzienserkloster verantwortlich ist
P. Karl Wallner, 1963 in Wien geboren und seit 1988 Priester.

Im Gespräch mit Inge Winder gibt er einige Einblicke "hinter die Kulissen" des Papstbesuches - aber natürlich auch in das Klosterleben. Wobei P. Wallner im Stift zahlreiche Funktionen ausübt, u.a. als Rektor der Päpstlichen Hochschule Benedikt XVI., als Jugendseelsorger, Zeremoniär und Kommunikations-Manager...

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001