Überragendes Vertrauen in Österreichs Feuerwehrleute

Festakt zur Verleihung des Reader’s Digest Pegasus Awards in Gold an Feuerwehrpräsident Manfred Seidl durch Geschäftsführer Werner Neunzig

Eisenstadt (OTS) - Die Feuerwehrleute Österreichs sind in Schloss Esterházy in Eisenstadt mit dem Reader’s Digest Pegasus Award in Gold ausgezeichnet worden. Damit hat Reader’s Digest die Feuerwehrleute als vertrauenswürdigste Berufsgruppe in Österreich geehrt. Zum vierten Mal in Serie sind die 248.000 aktiven Feuerwehrleute Österreichs Vertrausenssieger geworden - dieses Mal mit dem europaweiten Spitzenwert von 97 Prozent.

Werner Neunzig, Managing Director und Geschäftsführer von Reader’s Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, übergab den Reader’s Digest Pegasus Award in Gold am Nachmittag des 27. August bei einem Festakt an den Präsidenten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes, Ing. Manfred Seidl, stellvertretend für die größte Einsatzorganisation Österreichs. Der Landeshauptmann des Burgenlandes, Hans Niessl, sowie Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl, zugleich Feuerwehrreferent im Burgenland, unterstrichen in ihren Ansprachen die Bedeutung des Pegasus Awards 2007.

Reader’s Digest-Geschäftsführer Werner Neunzig bezeichnete den Vertrauensbeweis der Österreicher in die Feuerwehrleute als überwältigend: "In keinem anderen der 15 Länder Europas, die wir untersuchten, erfreuen sich die Feuerwehrleute eines größeren Vertrauenswerts als in Österreich. Sie haben es geschafft, durch ihren unermündlichen und selbstlosen Einsatz zum Wohle der Gesellschaft dieses Vertrauen stets aufs Neue zu erwerben."

"Dieses Vertrauen mussten wir Feuerwehrleute uns hart erarbeiten", sagte Präsident Ing. Manfred Seidl. "Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung. Das Ergebnis ist eine Motivation für uns alle." Mit Blick auf die Waldbrände in Südeuropa und die jüngste Hochwasserkatastrophe in Großbritannien ergänzte Seidl: "Das flächendeckende Feuerwesen durch hauptberufliche und freiwillige Helfer ist eine Problemlösung für viele andere europäischen Länder."

Landeshauptmann Hans Niessl sieht im Reader’s Digest Pegasus Award in Gold den Beweis für die Anerkennung der Arbeit der Feuerwehren durch die Bevölkerung: "Wenn die Bevölkerung so ein großes Vertrauen in eine Einsatzorganisation hat, ist es kein Zufall. Die Feuerwehren arbeiten hart daran, dass sie dieses Vertrauen rechtfertigen." Weiter sagte Niessl: "Unsere Gesellschaft lebt in großem Maße davon, dass Menschen mehr machen als ihren Job und sich freiwillig in ihrer Freizeit für andere und insbesondere deren Sicherheit engagieren."

Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl betonte in seiner Eigenschaft als Feuerwehrreferent des Burgenlandes den hohen Stellenwert der Feuerwehr in der österreichischen Gesellschaft. "Wir sollten das System der Freiwilligkeit in Zukunft erfolgreich fortführen."

In der jüngsten Auflage von Europas größter Verbraucherstudie Reader’s Digest European Trusted Brands hatten die österreichischen Feuerwehrleute den Spitzenwert von 97% erzielt. Damit haben fast sämtliche Befragten in Österreich den Feuerwehrleuten ein "sehr hohes" bzw. "ziemlich hohes" Vertrauen ausgesprochen.

"Ich kann mir keine höhere Form der sozialen Verantwortung vorstellen als es bei der Feuerwehr der Fall ist", sagte der Geschäftsführer von Reader’s Digest, Werner Neunzig, bei dem Festakt. "Bei der Feuerwehr opfern Menschen ihre Freizeit für andere. Sie retten andere Menschen und verhindern Schäden. Um so wichtiger ist daher, dass Unternehmen und insbesondere Medienunternehmen ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wahrnehmen. Der Reader’s Digest Pegasus Award, den die österreichischen Feuerwehrleute nun schon zum vierten Mal erhalten, ist ein Beitrag in diesem Sinne. Als Unternehmen wollen wir das Engagement für die Gemeinschaft unterstützen. Mit dem Reader’s Digest Pegasus Award in Gold möchten wir eine Leistung herausheben, die im Grunde nicht genügend gewürdigt werden kann."

Über die Studie

An der repräsentativen Befragung "Reader’s Digest European Trusted Brands 2007" haben 25.000 Menschen von September bis Oktober vergangenen Jahres teilgenommen, davon rund 1.000 allein in Österreich. Zum siebten Mal hat das Magazin Reader’s Digest auf der Basis von unbeeinflussten Verbrauchervoten die vertrauenswürdigsten Marken sowie Einstellungen zu Berufen und aktuellen Themen in 15 europäischen Ländern ermittelt. Die Ergebnisse wurden repräsentativ zur jeweiligen Altersstruktur der Bevölkerung ermittelt.

Seit der ersten Studie im Jahr 2001 haben sich in Europa insgesamt 150.000 Konsumenten beteiligt. Damit ist die jährlich durchgeführte Studie "Reader’s Digest European Trusted Brands" der größte Verbraucher-Monitor Europas.

Wie hoch ist Ihr Vertrauen bei folgenden Berufsständen in Ihrem Land? (in % der Wert für "sehr hohes" bzw. "ziemlich hohes" Vertrauen)

Rang Beruf Österreich Durchschnitt Europa 1. Feuerwehrleute 97 % 95 % 1. Piloten 97 % 92 % 2. Apotheker 96 % 89 % 3. Krankenschwestern 94 % 86 % 4. Ärzte 91 % 85 % 5. Landwirte 83 % 73 % 6. Richter 81 % 50 % 7. Polizisten 74 % 60 % 8. Lehrer 72 % 77 % 9. Rechtsanwälte 64 % 45 % 10. Meteorologen 61 % 56 % 11. Priester / Pfarrer 60 % 53 % 12. Taxifahrer 52 % 50 % 13. Reiseveranstalter 42 % 41 % 13. Finanzberater 42 % 38 % 14. Journalisten 24 % 29 % 15. Gewerkschaftsführer 16 % 23 % 15. Autoverkäufer 16 % 17 % 16. Fußballspieler 13 % 24 % 17. Politiker 8 % 7 %

Weitere Studienergebnisse zum Download:
http://www.readersdigest.at
(Service für Journalisten / European Trusted Brands).

Pressemitteilungen von Reader’s Digest Österreich erhalten Sie auch via E-mail als kostenloses Online-Abo.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH
Öffentlichkeitsarbeit, Uwe Horn
Augustenstr. 1, D-70178 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711 / 66 02-521, Fax +49 (0) 711 / 66 02-160
presse@readersdigest.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003