euro adhoc: ersol Solar Energy AG / Sonstiges / ersol schließt mit Solon größten Zellliefervertrag in der Unternehmensgeschichte (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

29.08.2007

ersol schließt mit Solon größten Zellliefervertrag in der Unternehmensgeschichte

Die ersol Solar Energy AG (ersol) hat heute am frühen Morgen mit der Solon AG den bisher umfangreichsten Zellliefervertrag seit Bestehen des Thüringer Unternehmens geschlossen. Das Vertragsvolumen beträgt rund 1 Mrd. Euro. Ab 2009 werden an den Berliner Modulproduzenten Solon über einen Zeitraum von 11 Jahren monokristalline Silizium-Solarzellen geliefert. Es ist vorgesehen, dass ersol Anzahlungen (sog. Downpayments) von Solon erhält, die dem Modulhersteller später bei Bezug von Solarzellen in Form einer Kaufpreisreduzierung angerechnet werden. Solon zählt seit längerem zu den Hauptkunden von ersol. Beide Solarunternehmen haben bereits im September 2005 und im August 2006 Mehrjahresverträge im Gesamtumfang von etwa 670 Mio. Euro fixiert. Durch den Abschluss dieses jüngsten Kontraktes hat sich bei ersol das Auftragsvolumen für Solarzellen auf rund 2,8 Mrd. Euro erhöht.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 29.08.2007 09:08:03
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: ersol Solar Energy AG
Wilhelm-Wolff-Straße 23
D-99099 Erfurt
Telefon: +49(0)361 21 95-0
FAX: +49(0)361 21 95-1133
Email: info@ersol.de
WWW: http://www.ersol.de
Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE0006627532
Indizes: CDAX, TecDAX, HDAX, Midcap Market Index, Prime All Share, Technologie
All Share
Börsen: Amtlicher Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse
München
Sprache: Deutsch

Sonja Teurezbacher
Director Investor Relations
+49 (0)361 21 95-1130
sonja.teurezbacher@ersol.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006