VP-Cortolezis-Schlager: Jetzt Bildungsstandards definieren und umsetzen

Wien (VP-Klub) - Für die Bildungssprecherin der ÖVP Wien, Stadträtin Katharina Cortolezis-Schlager, ist es vorrangig, jetzt verbindliche Bildungsstandards für die Kernbereiche zu definieren und auch umzusetzen, die die Qualität in der 3.und 4. Schulstufe sowie in der 7. und 8. Schulstufe sicherstellen sollen.

"Wir sprechen uns klar gegen eine Zwangsbeglückung der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler aus, die Wahlfreiheit ist für uns zwingend notwendig", so Cortolezis-Schlager. Der Schulversuch der KMS sei weiterzuentwickeln, indem man die Vielzahl an Erfahrungen einfließen lasse und auf Basis einer wissenschaftlichen Evaluierung neue Modelle entwickle.
"So ist sichergestellt, dass überall dieselben Leistungsstandards gelten und die Chancengleichheit für alle Schüler und Schülerinnen gegeben ist", schließt die VP-Bildungssprecherin.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0007