Schober: Renommierte ExpertInnen bei Wiener Sommerakademie 2007

Donnerstag und Freitag: Diskussionsveranstaltung zum Thema Klimawandel im MQ - Architekturzentrum

Wien (SPW) - "Die Wiener Sommerakademie 2007 zum Thema 'Nach uns
die Sinnflut’ am kommenden Donnerstag und Freitag wartet mit einigen der renommiertesten ExpertInnen in Sachen Klimawandel auf. Das umfangreiche Programm zu diesem existenziellen Zeitthema garantiert spannende, informative Diskussion für alle Interessierten. Die Eröffnung durch Bürgermeister Michael Häupl und die aktive Teilnahme von Entscheidungsträgern wie Umweltstadträtin Ulli Sima und Verkehrsstadtrat Rudi Schicker unterstreicht nur, welch hohen Stellenwert die Wiener SPÖ dem Thema Klimapolitik beimisst," betonte der Sekretär der Wiener SPÖ-Bildung Marcus Schober am Montag.****

"Stellvertretend für alle beteiligten ExpertInnen möchte ich auf die Teilnahme von Frau Dr. Helga Kromp-Kolb, Professorin für Meteorologie am Department Wasser, Atmosphäre und Umwelt der Universität für Bodenkultur Wien, hinweisen", so Schober, der hinzufügte: "Frau Kromp-Kolb ist 2005 vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten als 'Wissenschaftlerin des Jahres’ ausgezeichnet worden. Sie ist in den vergangenen Jahren vor allem mit Studien und Kommentaren über regionale Auswirkungen des Klimawandels bekannt geworden. Thematisch hat sie sich mit nuklearer Sicherheit grenznaher Kernkraftwerke, Schadstoffausbreitung, Ozon, Feinstaub und den Auswirkungen des Klimawandels in Österreich beschäftigt."

Ganz besonders erfreut zeigte sich Schober auch über die Zusage von Winston von Engel, Deputy Director am Department of City Planning in New York City. "Ich freue mich auf den gemeinsamen Workshop von Winston und Wiens Verkehrsstadtrat Rudi Schicker. Da wird die Perspektive einer Mega City wie New York mit den Wiener Gegebenheiten verwoben."

Service:
Wiener Sommerakademie 2007: Nach uns die Sinnflut?
Zeit: Donnerstag, 30. August und Freitag, 31. August 2007
ab 13 bzw. 9 Uhr
Ort: 7., MQ - Architekturzentrum, Museumsplatz 1
(Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001