SP-Valentin: "Cobenzl-Wein hat Spitzenqualität!"

Oppositions-Aussagen beschämend - Stadt ist sich Verantwortung für den Weinbau in Wien bewusst

Wien (SPW-K) - "Das Weingut Wien Cobenzl produziert Spitzenweine
aus Wiener Trauben, zahlreiche Prämierungen belegen dies eindrucksvoll. Insgesamt bewirtschaftet die Stadt Wien 35 ha Weingärten und produziert jährlich rund bis zu 150 000 Liter hervorragenden Wein. Selbstverständlich hält sich das Weingut Wien Cobenzl dabei an alle Gesetze", reagierte heute der Vorsitzende des SPÖ-Umweltausschusses, Gemeinderat Erich Valentin, auf Aussagen der FPÖ. "Das österreichische Weingesetz erlaubt es den Winzern dezidiert, Trauben für den Schankbereich zuzukaufen."

Wenn ein Zukauf, etwa nach Ernteausfällen aufgrund von Hagel nötig sei, würden Trauben - wo immer es möglich ist - in Wien zugekauft, so Valentin. "Von Wiener Winzern, wie etwa vom Weingut Hengl-Haslbrunner in Grinzing oder dem Weingut Schmidt in Stammersdorf." Wenn jedoch in Wien keine Trauben mehr am Markt seien, könne für den Schankweinbereich auch auf Trauben aus Niederösterreich zurückgegriffen werden. "Das wird auch speziell beschriftet, es handelt sich um kleine Mengen mit klarer Kennzeichnung", so Valentin. In die Wiener Qualitätsweine, in Flaschen des Weingut Wien Cobenzls, komme kein Tropfen aus Niederösterreich.

Es sei beschämend, wie die Opposition versuche, das Top-Weingut Wien Cobenzl krankzujammern. "Die Stadt Wien ist sich ihrer Verantwortung für den Weinbau in Wien bewusst und fördert die Wiener Winzerinnen und Winzer gezielt. Gemeinsam hat man in den letzten Jahren viel erreicht, der Imagewandel des Wiener Weins ist längst erfolgt, auf den Getränkekarten der Top-Lokale Wiens finden sich edle Tropfen aus Wien", so Valentin. "Ich lade alle Wienerinnen und Wiener zum großen 100-Jahr-Jubiläum des Weingut Wien Cobenzls am kommenden Wochenende ein, wo sich alle Weinliebhaber von der hervorragenden Qualität des Weins selbst überzeugen können!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

michaela.zlamal@spw.atSPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003