NÖ Bezirks-Arbeitsmarkt: Scheibbs erstmals mit niedrigster Arbeitslosigkeit Schöls fordert Schwerpunkt fürs Waldviertel - Zwettl ist "Aussireißer"

St.Pölten (OTS) - "Führungswechsel" in der NÖ Bezirks-Arbeitslosenstatistik: Scheibbs, schon seit Monaten im Spitzenfeld der Niedrig-Arbeitslosigkeit und im Juni zweitplatziert, übernahm im Juli mit 2,7 % erstmals Rang eins und verdrängte damit Langzeitleader Waidhofen/Ybbs (2,8 %) auf den 2. Platz. Scheibbs schaffte den Sprung an die Spitze durch einen Rückgang der Arbeitslosenrate um nicht weniger als 13,7 Prozentpunkt gegenüber dem Juli 2006. Am Tabellenende nach wie vor Waidhofen/Thaya mit 7,5 % Arbeitslosenrate - gegenüber 2006 sogar eine Zunahme um 4,1 %.

Bundesrat Alfred Schöls, Vorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst NÖ, fordert jetzt einen AMS-Schwerpunkt fürs Waldviertel: "Durch die insgesamt gute Entwicklung des Arbeitsmarktes sind die AMS-Ausgaben für Schulungen im Juli gegenüber dem Vorjahr um knapp zehn Prozent zurück gegangen. Diese Mittel könnten jetzt gezielt für das Waldviertel verwendet werden." Nötig wäre dies wohl, denn nach wie vor bilden Gmünd und Waidhofen/Thaya das Tabellenende und gefährdet ist auch Horn, das gegenüber Juli 2006 um 10,1 % den höchsten prozentuellen Zuwachs an Arbeitslosen verzeichnete. "Aussireißer" fürs Waldviertel ist nach wie vor Zwettl, das sich derzeit in der 23 Ränge umfassenden Tabelle Rang vier mit Lilienfeld teilt (3,6 %) und gegenüber dem Juli 2006 die Arbeitslosenrate um beachtliche neun Prozentpunkte verringern konnte.

Gesamtdaten NÖ - Juli/Juni
Arbeitslose Juli:
30.402 (2006 Juli: 34.315),
offene Stellen Juli: 6.327 (2006 Juli: 7.015),
unselbständig Beschäftigte Juni: 557.292 (2006 Juni: 549.365)

Rückfragen & Kontakt:

Büro (wochentags): Harald Sterle
Tel.: 02742/35 16 16/0, goed.noe@goed.at

(Wochenende/Feiertage: Agentur/Die PRofis 0664/201 70 45)
Detailzahlen: Agentur/Die PRofis 01/89 43 544-10,
redaktion@die-profis.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GNO0001