AVISO - Montag, 27. August: Neuer Glanz für den Wollner-Hof

Wien (OTS) - Einst war der direkt am Brunnenmarkt gelegene Wollner-Hof die prachtvolle Residenz einer jüdischen Kaufmannsfamilie. Mit Beginn des 2. Weltkriegs brachen für das Gebäude wechselvolle Zeiten an, die bis ins jetzige Jahrhundert hineinreichten. In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde der Wollner-Hof zum Spekulationsobjekt, das trotz engagierter Rettungsbemühungen seitens der Stadt und des Bezirks nach und nach verwahrloste. Zahlreiche Versuche, eine Lösung herbeizuführen, scheiterten. Ende 2005 gelang es der GEWOG Gemeinnützige Wohnungsbau Ges.m.b.H., das Gebäude zu erwerben. Nun steht einem Happy End und einer umfassenden Revitalisierung des geschichtsträchtigen Gebäudes im Herzen Ottakrings nichts mehr im Wege.

Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig, Bezirksvorsteher Franz Prokop und GEWOG-Geschäftsführer Mag. Karl Wurm laden die VertreterInnen der Medien herzlich zum Startschuss für die Sanierung des Wollner-Hofs ein.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 27. August 2007, 10.00 Uhr Ort: 1160 Wien, Brunnengasse 61-63, im Hof (bei Regenwetter in der Ladenzeile, mittleres Lokal)

(Schluss) dax

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Christiane Daxböck
Mediensprecherin StR. Dr. Michael Ludwig
Tel.: 4000/81 869
E-Mail: da1@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011