MetrioPharm AG: Tuberkulose-Symposium wird wegen großen Interesses in größerem Rahmen stattfinden

Zürich (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Das in kleinem Rahmen für spezialisierte Wissenschaftler
und Mediziner geplante Symposium zum aktuellen Stand der Tuberkuloseforschung, auf dem auch Ergebnisse der klinischer Studien mit dem Immunmodulator MP 1021 vorgestellt werden sollen, ist bei Medizinern und Wissenschaftlern im In- und Ausland auf großes Interesse gestoßen. In vielen Rückmeldungen an die MetrioPharm AG wurde allerdings bedauert, dass sich der geplante Termin Anfang September mit anderen internationalen Fachtagungen überschneidet.

Die MetrioPharm AG hat sich daher kurzfristig entschlossen, den Termin zu verschieben, um allen Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen. Das Symposium, wird jetzt am Dienstag, dem 06. November 2007 in Berlin stattfinden. Es wird dann auch auf einen größeren, internationalen Teilnehmerkreis zugeschnitten sein. Die Terminverlegung hat zudem den Vorteil, dass Referenten aus dem Zentralen Tuberkulose Forschungsinstitut und WHO Referenzzentrum Moskau, die an den Tuberkulose-Studien maßgeblich beteiligt waren, zu diesem neuen Termin ebenfalls nach Berlin kommen können. Einladungen zum Symposium am 06. November können ab Mitte September bei der MetrioPharm AG angefordert werden unter:
info@metriopharm.com

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 20.08.2007 20:06:00
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Metriopharm AG
Leutschenbachstrasse 95
CH-8050 Zürich
Telefon: +41 44 308 39 43
FAX: +41 44 308 35 00
Email: info@metriopharm.ch
WWW: www.metriopharm.ch
Branche: Pharma
ISIN: CH0029188817
Indizes:
Börsen: Freiverkehr/Entry Standard: Börse Frankfurt
Sprache: Deutsch

MetrioPharm AG
Dr. med. Wolfgang Brysch
Tel.: +41 44 308 39 43
E-Mail: w.brysch@metriopharm.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003