ARBÖ: 1400 zusätzliche Parkplätze fürs Ländermatch Österreich-Tschechien

Sperre der Tangente wegen U2-Ausbau am Wochenende

Wien (OTS) - Kommenden Mittwoch stehen für das Länderspiel Österreich-Tschechien im Ernst-Happel-Stadion erstmals 1400 Parkplätze mehr zur Verfügung. Das neue Einkaufszentrum Stadion Center, welches erst am 30. August eröffnet, stellt aber schon kommende Woche für das Match seine Parkplätze bereit. Die Parkgebühr für den gesamten Abend beträgt EUR 5,--. Parkplatzeinweiser kümmern sich um einen geregelten Ablauf. Der ARBÖ warnt dennoch vor starkem Andrang zum Stadion. "Auch die Wiener Linien sind eine sinnvolle Alternative für eine Anreise zum Spiel", berichtet Thomas Haider vom ARBÖ-Informationsdienst.

Am kommenden Wochenende wird die Südosttangente für den gesamten Verkehr gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen dem Knoten Kaisermühlen und dem Stadlauertunnel auf der Richtungsfahrbahn Norden. Grund ist der Ausbau der U-Bahnlinie U2. Wie bereits am vergangen Wochenende wird ein Teil der Brücke der U-Bahn über die Tangente "eingeschoben". Durch die Arbeiten ist von Samstag 20 bis 22 Uhr nur ein Fahrstreifen frei. Ab 22 Uhr bis Sonntag 12 Uhr wird die Autobahn in Richtung Gänserndorf für den gesamten Verkehr gesperrt. Auch die Auffahrten Hirschtetten und Stadlau sind in dieser Zeit nicht befahrbar. "Der Verkehr wird lokal über die Donaustadstraße und die Wagramer Straße sowie die Hirschtettner Straße umgeleitet. Möglicherweise wird die Sperre wie schon letzten Sonntag früher aufgehoben. Wir informieren auf jeden Fall aktuell über die Verkehrssituation und die Ausweichrouten unter der österreichweiten Hotline 050/123-123 und im ORF-Teletext auf Seite 431", so Thomas Haider.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst
Thomas Haider
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002