Erinnerung KfV-Pressekonferenz,21.8.: "Baustellen - Auswirkungen auf das Unfallgeschehen auf Österreichs Autobahnen"

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz: "Baustellen -Auswirkungen auf das Unfallgeschehen auf Österreichs Autobahnen"

Baustellen sind Gefahrenstellen, die in den Verkehrsfluss eingreifen und ihn ändern. Auf der reduzierten Verkehrsfläche ist die ganze Aufmerksamkeit und schnelles Umdenken der Kfz-Lenker gefragt. Welchen Anteil haben Autobahnbaustellen am Unfallgeschehen auf Autobahnen, wo ereignen sich Baustellen-Unfälle tatsächlich, wie nehmen die österreichischen Autofahrer die Baustellen wahr und wie kann die Sicherheit weiter erhöht werden?

Diese Fragen beantworten Ihnen

Dr. Othmar Thann, Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit und DI Klaus Robatsch, KfV-Regionalleiter Wien, Niederösterreich, Burgenland

am Dienstag, 21. August 2007, 10.30 Uhr
im Café Schottenstift, Schottengasse 2, 1010 Wien

Bitte um Anmeldung unter:
Kuratorium für Verkehrssicherheit
Mag. Dolores Omann, Tel.: 05-77077-1904, dolores.omann@kfv.at

Rückfragen & Kontakt:

Kuratorium für Verkehrssicherheit
Mag. Dolores Omann
Marketing & Kommunikation
Tel.: 0577077-1904
E-Mail: dolores.omann@kfv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVS0001