Amtshaus Wieden: Musik aus vier Jahrhunderten

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 4. Bezirkes, Susanne Reichard, lädt am Donnerstag, 23. August, zu einem Konzert im Amtsgebäude in Wien 4., Favoritenstraße 18, ein. Das Ensemble "Flauto Dolce" bringt im Festsaal stimmungsvolle Musik aus vier Jahrhunderten zu Gehör. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Mit Blockflöten-Klängen und Gesängen spannt die Gruppe "Flauto Dolce" einen Bogen von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert. Das Bezirksoberhaupt richtet den Musikabend in Kooperation mit der Botschaft von Rumänien und der "Österreichisch-Rumänischen Gesellschaft" aus. Der Eintritt ist kostenlos.

Im Anschluss an das Konzert bittet die rumänische Botschaft zu einem kleinen Umtrunk. Das Publikum hört ausgesuchte Werke von Giovanni Gastoldi, Michel Monteclair, Bela Bartok, Constantin Silvestri und anderen Tondichtern. Das "Flauto Dolce Ensemble" wurde im Jahre 2000 durch Zoltan Majo ins Leben gerufen. Neben Zoltan Majo beeindrucken Maria Szabo und Agnes Toth die Zuhörer mit ihrem Flötenspiel. Gesänge der Opern-Solistin Mihaela Maxim korrespondieren mit feinen instrumentalen Tönen. Die Musikanten von "Flauto Dolce" widmen sich mit Bravour der Alten und Neuen Musik für Blockflöten. Auftritte bei internationalen Festivals und lobende Worte erfahrener Musikkritiker runden die Erfolgsgeschichte der Gruppe ab. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005