Brigittenau: Sommergespräch "Allerheiligenpark"

Wien (OTS) - Ein erfreulich reger Publikumszustrom ist bei der Veranstaltungsreihe "Sommergespräche 2007" in der Brigittenau zu verzeichnen. Das Team der "Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 20. Bezirk" organisiert am Donnerstag, 23. August, abermals eine spannende Diskussionsrunde. Schauplatz der Veranstaltung ist der Allerheiligenpark (Wien 20., Allerheiligenplatz). Das Thema lautet "Allerheiligenpark - Ein Park für Alle?". Beginn der Zusammenkunft ist um 18 Uhr. Jedermann kann sich an diesem konstruktiven Meinungsaustausch beteiligen. Auskünfte: Telefon 33 222 15.

Von den Bedürfnissen einzelner Nutzergruppen bis zur Gestaltung des Naherholungsraumes auf dem Allerheiligenplatz und eventuell möglichen Neuerungen werden vielfältige Aspekte besprochen. Die Diskutanten können ihre Anliegen vor Ort mit Experten erörtern. Vom Aufwand für die Betreuung des Grüns und der Spielgeräte bis zur Umsetzung von "Sozialen Projekten" (Jugend-Betreuung, etc.) geht den Besuchern garantiert nicht der Gesprächsstoff aus. Bei früheren Treffen im Park standen die Themen "Arbeitslose werken vorbildhaft für den Bezirk" sowie "Wirtschaften im Schatten des Millennium Towers" im Blickpunkt.

Allgemeine Informationen:

o Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 20. Bezirk: www.gebietsbetreuungen.wien.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004