Deutsches Herren Biathlonteam trainiert in Gastein

Gasteiner Bergwelt als Outdoor-Fitnessstudio

Bad Hofgastein (TP/OTS) - Nach einem Relaxwochenende für Trainer, Ärzte und Physiotherapeuten samt Familien im Juni diesen Jahres absolviert die deutsche Herren Biathlonmannschaft diese Woche einen Lehrgang mit Schwerpunkt Grundlagen- und Kraftausdauertraining im Gasteinertal. Von der Ausgangsbasis Grand Park Hotel in Bad Hofgastein aus erklimmen die Sportler zu Fuß und mit Mountainbikes fast die gesamte Bergwelt des Gasteinertales. Bundestrainer Frank Ullrich, der manche der geplanten Routen in einer Vorbesichtigung selbst schon getestet hat, schätzt besonders "die Kombination aus reizvoller alpiner Landschaft mit der entspannenden Atmosphäre der international renommierten Kurregion." Begeistert zeigen Ullrich und sein Team sich auch vom über 100 km langen einheitlich beschilderten Laufstrecken- und Mountainbikenetz sowie dem Zentrum für Gesundheit und Sport der Alpen Therme Gastein.

Im Gasteinertal sieht man durch die vorhandene Infrastruktur gemeinsam mit der vitalisierenden Wirkung des Gasteiner Thermalwassers große Chancen sich künftig als beliebte Basis für Trainingscamps vor allem im Ausdauerbereich zu positionieren. Darüber, dass es jetzt gelungen ist, das deutsche Herren Biathlonteam für Gastein zu begeistern, freut man sich in Gastein natürlich ganz besonders. "Ich bin überzeugt, dass das deutsche Biathlonteam von den vielen Möglichkeiten des Trainingsterrains Gastein begeistert sein wird und hoffe, dass weitere Mannschaften dem Beispiel dieser Vorzeigeathleten folgen werden," meint Martin Zeppezauer, Geschäftsführer der Gasteinertal Tourismus Gesellschaft.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Zeppezauer
Gasteinertal Tourismus Gesellschaft
Tel. 0043(0)6432/3393-114
Mobil Tel. 0043(0)664/5349888
martin.zeppezauer@gastein.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0006