Seiser: Faymann für Österreichische Post AG nicht zuständig

BZÖ nicht im Bilde

Klagenfurt (SP-KTN) - Das Haider BZÖ muss einmal mehr aufgeklärt werden, erklärte heute SP- LAbg. Herwig Seiser, BM Faymann ist politisch für die Österreichische Post AG nicht zuständig. Hier wäre es mehr angebracht sich an Molterer oder Bartenstein zu wenden. Außerdem sei ein erster Erfolg für die betroffene Bevölkerung zu verbuchen, so nimmt die Österreichische Post AG Gespräche zu den zuständigen Bürgermeistern auf, so Seiser. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90005