Sportstaatssekretär Reinhold Lopatka: Medaillen sieben und acht bei Universiade glänzen in Bronze

Wien, 14. August 2007 (OTS) - "Der heutige zweifache Bronze-Gewinn bedeutet bereits Medaille sieben und acht bei der Sommer-Universiade in Bangkok für Österreich. Schwimmerin Mirna Jukic kürt ihr Comeback mit einer Bronze-Medaille und Judoka Hilde Drexler wurde wie im Vorjahr Dritte der Studenten-Weltmeisterschaft. Dazu gratuliere ich den beiden Athletinnen herzlich", so Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka. Die fünfte Medaille für die österreichische Schwimm-Mannschaft glänzt dank eines neuen österreichischen Rekordes durch Mirna Jukic über 100. Brustschwimmen in Bronze. "Das ist ein wirklich gelungenes Comeback nach ihrer langwierigen Erkrankung", betonte Lopatka. "Dank der hervorragenden Leistung von Hilde Drexler kann sich das erfolgreiche österreichische Team bei den Studentenweltmeisterschaften in Thailand schon über acht Medaillen freuen. Die kleine Generalprobe für die Olympischen Spiele in Peking 2008 ist gelungen", so Lopatka.

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001