wien.at-TV: Mit der Stadt in Kontakt

Neue Woche, neue Themen

Wien (OTS) - wien.at-TV bietet in nur 12 Minuten kompakte und aktuelle Informationen über das Leben in der Stadt:
www.wien.gv.at/tv/

Ein Spielplatz für Erwachsene ist die neue Attraktion vor dem Allgemeinen Krankenhaus (AKH) in Wien. Fitnessgeräte für zehn unterschiedliche Übungen helfen dabei Gelenkigkeit, Beweglichkeit und Gleichgewicht zu verbessern. Die Geräte sind frei zugänglich und stehen allen WienerInnen zur Verfügung.

Wellness der Superlative

Ab 2010 hat Wien die größte Wellnessoase Europas: die Therme Oberlaa wird dann unter anderem eine Wellness-Erlebnislandschaft für Kinder und ein Gesundheitszentrum bieten. Die Umbauarbeiten haben bereits mit dem Abriss der alten Kurhalle begonnen. Der Kurbetrieb wird während der Bauzeit ungehindert weiterlaufen. Mehr zu diesem Thema auf wien.at-TV.

Wiens Brücken sind sicher

Die Sicherheit der Wiener Brücken wird in einem weiteren Beitrag unter die Lupe genommen. Die rund 750 Brücken in Wien werden regelmäßig genau kontrolliert. Ein Jahresplan legt fest, ob die Brücke einer laufenden Überwachung, einer Kontrolle oder einer Hauptuntersuchung unterliegt.

Pool am Dach

Wohnen mitten in der Stadt und trotzdem rund herum Grün, das bietet das Wohnprojekt Winarskystraße/Meldemannstraße, in Wien 20. Wohnungen zwischen 50 und 130 Quadratmeter stehen zur Wahl und als besonderes Zuckerl gibt es ein Dachschwimmbad und eine Laufbahn auf der Dachterrasse.

Schnell wie der Blitz

Blitzschnell ins Internet, dafür steht die Breitbandoffensive der Stadt Wien. Mit "blizznet" wird das Surfen im Internet um einiges schneller als herkömmliches Breitbandinternet. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist ungefähr sechzehn Mal schneller als bei ADSL. Mit 20.8. starten die Anmeldungen für "blizznet" ( www.blizznet.at/ ).

Weiße Pferde

Der Club wien.at führt dieses Mal in die Spanische Hofreitschule. Seit 430 Jahren wird hier die "hohe Kunst des Dressurreitens" gelebt und gepflegt. Damit ist Wien der einzige Ort weltweit, an dem diese klassische Reitkunst noch kultiviert wird. Interessantes dazu auf www.wien.at/tv/

Eine Privatvorstellung der Lipizzaner findet am 29. September statt. Clubmitglieder haben die Chance dabei zu sein, wenn sie am 17. August bei der Clubhotline anrufen: 277 55 22. (Schluss) fle

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Kommunikation und Beratung
Tel.: 4000/81 877
E-Mail: fle@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012