LH Sausgruber begrüßt Sexualstraftäterdatei

"Schutz der Opfer und Sicherheit potenzieller Opfer im Vordergrund"

Bregenz (VLK) - Landeshauptmann Herbert Sausgruber begrüßt die von Innenminister Günther Platter präsentierten Pläne für eine Sexualstraftäterdatei. Sausgruber spricht von einem "wichtigen Schritt in der Kriminalitätsbekämpfung, bei dem es in erster Linie um den Schutz der Opfer und die Sicherheit potenzieller künftiger Opfer geht."

Positiv wertet Sausgruber auch die zustimmenden Wortmeldungen der Sicherheitsdirektion und des Institutes für Sozialdienste (IfS). Die Tatsache, dass der Plan einer Sexualstraftäterdatei von vielen Seiten befürwortet und auf breiter Basis mitgetragen wird, sei als Auftrag zu sehen, dieses im Regierungsübereinkommen festgeschriebene Vorhaben nun bis zum angekündigten Zeitpunkt (Ende 2008) konsequent umzusetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004