Einladung zum Mediengespräch mit BM Schmied und StR Mailath

"ICOM Generalkonferenz erstmals in Wien"

Wien (OTS) - Rund 2.300 MuseumsexpertInnen aus über 90 Ländern treffen sich in Wien zu Österreichs bislang größtem Museumsereignis:
Die ICOM-Generalkonferenz mit 30 Paralleltagungen, mehr als 40 Meetings und zahlreichen Exkursionen in die Museumslandschaft Österreichs und ins benachbarte Ausland, tagt vom 16. bis 24. August 2007 erstmals in Wien. Das Konferenzthema "Museen und universelles Erbe" spiegelt die Verantwortung von Museen wider, das Erbe der Menschheit nicht nur zu erhalten, sondern ihre wichtige Rolle in der Vermittlung und Entwicklung der kulturellen Identität wahrzunehmen. Während der Generalkonferenz findet auch die erste Wiener Museumsfachmesse statt, bei der über 30 internationale Aussteller die neuesten Errungenschaften im Museumsbereich vorstellen werden.

Die VertreterInnen der Medien sind sehr herzlich eingeladen, an der Pressekonferenz anlässlich der ICOM-Generalkonferenz teilzunehmen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Donnerstag, 16.August 2007, 11.00 Uhr Ort: Barocke Suiten, Museumsquartier, 1070 Wien

TeilnehmerInnen:

o Carl Aigner, Präsident ICOM-Österreich o Claudia Schmied, Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur o Andreas Mailath-Pokorny, Stadtrat für Kultur und Wissenschaft in Wien o Alissandra Cummins, Präsidentin ICOM

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) rie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000/81 854
E-Mail: rie@gku.magwien.gv.at
Organisationskomitee ICOM2007
Tel: 525 24 - 4208 oder - 4211
Mobiltel. 0664/2269142
E-Mail: icom2007@khm.at
www.icom2007.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010